Die brandenburgische Sozialministerin Diana Golze (Die Linke) spricht am 06.04.2016 in der Staatskanzlei in Potsdam (Brandenburg) während einer Pressekonferenz (Quelle: dpa / Ralf Hirschberger).

Nach Unfall während Italien-Urlaub - Verletzte Ministerin Golze liegt noch im Krankenhaus

Die bei einem Unwetter in Norditalien verletzte brandenburgische Sozialministerin Diana Golze (Linke) befindet sich noch im Krankenhaus. Eine Sprecherin des Sozialministeriums in Potsdam sagte am Sonntag auf Nachfrage: "Sie liegt in Italien im Krankenhaus und wird weiterhin stationär behandelt." Weitere Details wurden nicht genannt. Die italienische Nachrichtenagentur Ansa berichtete, dass noch unklar sei, wann Golze aus der Klinik in Treviso entlassen werde. Der Ministerin gehe es bereits besser.

Am Donnerstag waren heftige Unwetter über Norditalien hinweggezogen. Die 42 Jahre alte Politikerin war in der Region im Urlaub, wurde von einem umstürzenden Baum getroffen und dabei schwer verletzt. Der Vorfall ereignete sich nach früheren Ministeriumsangaben auf einem Campingplatz. Golze sei sofort operiert und danach auf eine normale Krankenstation verlegt worden.

Golze ist seit 2014 Ministerin für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie des Landes Brandenburg. Zuvor war sie jahrelang Bundestagsabgeordnete.

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
*Pflichtfelder

Bitte beachten Sie unsereKommentar-Regeln und Hilfe zu Kommentaren zum Kommentieren von Beiträgen.

Das könnte Sie auch interessieren