Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller im Jahr 2015 (Quelle: dpa/Jörg Carstensen)

Fakten über Berlins Regierenden - "Müller, Erdmännchen"

Wo wohnt eigentlich der Regierende, wieviel Urlaub hat der Mann, wohin führt seine erste Dienstreise und wie können Sie ihn erreichen? Nützliche Fakten zu dem Politiker, der die Hauptstadt unter seinen Fittichen hat: Michael Müller. Von Susanne Gugel

1. Michael Müller wird noch als Schüler Genosse

Mit 17 tritt Michael Müller in die SPD ein. Er stammt aus einer traditionell sozialdemokratischen Familie. In der Druckerei der Familie hängt ein Willy-Brandt-Porträt. Nur eine fällt aus der Reihe: die Oma mit CDU-Parteibuch.

2. Michael Müller hat kein Abi

1982 macht Michael Müller die Mittlere Reife. Ursprünglich sollte er auf Wunsch seiner Eltern Abitur am Altsprachlichen Gymnasium in Steglitz machen, aber mit den Noten hapert es, Müller wechselt an die Gustav-Heinemann-Schule in Marienfelde. Geschichte, Deutsch und Bio gingen noch, aber Schule sei ansonsten einfach nicht sein Ding gewesen, erzählt er später. Er macht eine kaufmännische Lehre und führt danach mit seinem Vater die Geschäfte der Familien-Druckerei in Tempelhof.

Michael Müller in seiner Buchdruckerei in Tempelhof (Quelle: imago)

3. Michael Müller ist in Tempelhof zuhause

Müllers wohnen zur Miete in Tempelhof. Die Wohnung liegt mitten im Wahlkreis, nicht weit entfernt vom Tempelhofer Feld. Vor dem Haus gilt seit Müllers Amtsantritt als Regierender Bürgermeister aus Sicherheitsgründen Halteverbot. Michael Müller ist verheiratet. Mit seiner Frau Claudia hat er zwei Kinder, Max und Nina.

4. Michael Müller mag Schokolade und Erdmännchen

Von sich selbst sagt Müller, Schokolade sei neben Fußball, Theater und Kino eine seiner Leidenschaften. Erdmännchen sind seine Lieblingstiere. Currywurst? Ja, aber bitte mit Darm.

5. Michael Müller hat sechs Wochen Jahresurlaub

So steht es im Senatorengesetz. Darin ist auch geregelt, dass er das 1,2-fache dessen verdient, was Senatorinnen und Senatoren bekommen. Für Müller macht das ein Grundgehalt von ungefähr 15.000 Euro brutto im Monat.

6. Michael Müller fährt Mercedes

Oder besser gesagt: Er wird sich darin chauffieren lassen. Sein neuer Dienstwagen ist ein S 600 Guard. Mit Spezialglas, Stahlarmierung und Schutzpanzerung am Boden ist der Wagen eine fahrende Festung – wenngleich sicher nicht das umweltfreundlichste Fahrzeug der Welt.

7. Michael Müllers erste Dienstreise führt nach Rom

Einen Tag nach seiner Wahl reist Müller in den Vatikan. Ein Protestant zu Gast beim Papst. Und das an seinem Ehrentag. Michael Müller hat am 9. Dezember Geburtstag. Er wird 52 Jahre alt.

8. Michael Müller – Regierender mit Allerweltsname

"Müller, Berlin" – mit diesem Slogan machte er Wahlkampf. "Müller" führt die Hitliste der häufigsten deutschen Nachnamen an. Allein im Berliner Telefonbuch gibt es 83 Michael-Müller-Einträge.  Michael Müller hat übrigens einen zweiten Vornamen: Rainer.

9. Michael Müller ist erreichbar

Wer sucht, findet gleich zwei Email-Adressen: michael.mueller@senatskanzlei.berlin.de und der-regierende-buergermeister@senatskanzlei.berlin.de. Für Müller und seine Mitarbeiter gibt es so übers Jahr Einiges zu tun: 2015 zählte die Senatskanzlei 9.439 Bürgerzuschriften.

Das könnte Sie auch interessieren

Quelle: rbb

Video | Bundestagswahl 2017 - Wie wählt man korrekt?

Um zu wissen, wie man "richtig" wählt, ist Einiges zu beachten – etwa, dass die Zweitstimme die wichtigere Stimme ist. Denn nur die Zweitstimme entscheidet über die prozentuale Verteilung der Sitze im Bundestag. Die Erststimme dagegen entscheidet darüber, welche Politiker aus den 299 Wahlkreisen direkt in den Bundestag einziehen.