Hans Lindberg von den Füchsen Berlin streckt die Faust nach oben

Sparkassen-Cup - Füchse mit Sieg und Niederlage

Die Füchse Berlin sind mit einem Sieg in den stark besetzten Sparkassen-Cup gestartet. Im ersten Spiel des Vorbereitungsturniers besiegten die Berliner Bundesliga-Konkurrent TVB Stuttgart klar mit 32:22. Erfolgreichste Berliner Schützen waren Ignacio Plaza Jimenez mit sieben und Hans Lindberg mit sechs Toren.

Für anschließende Ernüchterung sorgte die Partie gegen HBC Nantes. Zum Abschluss der Gruppenphase setzten sich die Franzosen mit 34:28 durch und sicherten sich damit den Gruppensieg. Am Sonntag spielen die Füchse um 14 Uhr gegen Frisch Auf Göppingen um den dritten Platz. Im Finale trifft Nantes auf den ungarischen Vertreter Veszprem.

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
*Pflichtfelder

Bitte beachten Sie unsereKommentar-Regeln und Hilfe zu Kommentaren zum Kommentieren von Beiträgen.

Das könnte Sie auch interessieren