Ostbrandenburg

Videos

Thema

Polen Update

Bildergalerien aus Westbrandenburg

RSS-Feed

Das Wetter in Ostbrandenburg

  • Angermünde

  • Bernau

  • Eberswalde

  • Frankfurt (Oder)

  • Fürstenwalde/ Spree

  • Grünow bei Prenzlau

  • Strausberg

  • Templin

Antenne Brandenburg - regional

Livestream Antenne Brandenburg - Frankfurt (Oder)

rbb

Weitere Meldungen

RSS-Feed
  • Archivbild: Eine Demonstration gegen Rechts in deutschpolnischer Grenzstadt in Brandenburg am 27.01.20224. (Quelle:dpa/Patrick Pleul)
    dpa/Patrick Pleul

    Brandenburg  

    Tausende erneut gegen Rechtsextremismus auf der Straße

    Seitdem Anfang Januar ein Treffen rechtsextremer Akteure in Potsdam bekannt wurde, gehen jedes Wochenende Menschen auf die Straße. Sie demonstrieren für Vielfalt und Demokratie, gegen Hass und Hetze. Mancherorts waren es die ersten Veranstaltungen.

  • Symbolbild:Ein Militärkonvoi fährt auf einer AUtobahn.(Quelle:picture alliance/dpa/B.Wüstneck)
    picture alliance/dpa/B.Wüstneck

    Großmanöver  

    Tausende Nato-Streitkräfte fahren bis Sonntag durch Brandenburg

    Wegen des größten Nato-Manövers seit dem Kalten Krieg fahren aktuell Militärfahrzeuge mit britischen Soldaten durch Brandenburg in Richtung Polen. Mehr als 5.000 Briten wollen in Eberswalde haltmachen.

  • Symbolbild: Die Seilbahn und Gondeln in der Parkanlage Gärten der Welt in Berlin-Marzahn. (Quelle: dpa/Kalaene)
    dpa/Kalaene

    Abstimmung über Machbarkeitsstudie 

    Fährt bald eine Seilbahn von Hönow über Altlandsberg ins Oderland?

    Zuzug und Pendlerströme werden im Speckgürtel zunehmend zur Herausforderung. Ob der Bau einer Seilbahn eine gute Idee wäre, um Mobilitätsprobleme zu lösen - mit dieser Frage hat sich nun der Kreistag Märkisch-Oderland beschäftigt.

  • Eingestüztes Dach des Sportbades Aquarium
    rbb

    Nach Dach-Einsturz 

    Freizeitbad Schwedt soll im Herbst wieder öffnen

    Vor zweieinhalb Jahren stürzte durch einen Konstruktionsfehler das Dach des Schwedter Schwimmbads ein. Seitdem laufen die Sanierungen - mit Verzögerungen. Nun wird die Wiedereröffnung für den Herbst angepeilt.

     

  • Aus alter Polizeiwache Strausberg soll Schule werden
    Philipp Gerstner/rbb

    Strausberg (Märkisch-Oderland) 

    Aus alter Polizeiwache wird neuer Schulstandort im Stadtzentrum

    Lange Jahre gammelten die alten Gebäude der Polizeiwache vor sich hin, jetzt wird entkernt und gerodet. Im Strausberger soll dann bis 2028 ein neuer Schulkomplex entstehen. Kostenpunkt: über 33 Millionen Euro.

  • Symbolbild: Baubranche, Baukraene sind auf einer Grossbaustelle in Potsdam zu sehen. (Quelle: dpa/Franke)
    dpa/Franke

    Berlin und Brandenburg 

    Rezession droht in der regionalen Wirtschaft

    Jahrelang platzte Berlin fast vor Stolz über seinen Start-up-Boom. Brandenburg profitierte vom Aufschwung in Berlin. Das ist vorerst vorbei. Vor allem Brandenburger Unternehmen schlittern mit Schwung in die Rezession. Von Johannes Frewel

  • Archivbild: Michael Stübgen (CDU, r), Innenminister von Brandenburg, kommt zu einer Pressekonferenz bei einer Polizei-Kontrolle gegen Schleuser. (Quelle: dpa/Pleul)
    dpa/Pleul

    Unerlaubte Einreisen 

    Grenzkontrollen sind laut Stübgen noch Jahre notwendig

    Innenminister Michael Stübgen hält Grenzkontrollen an Brandenburgs Außengrenzen noch einige Jahre für notwendig. Die Zahl der illegal Einreisenden sei bereits deutlich zurückgegangen. Grenzkontrollen könnten bald bis zu drei Jahre erlaubt sein.

  • Schiedsrichterin Leni-Alexandra Kunze im Einsatz. (Quelle: rbb/Robert Schwaß)
    rbb/Robert Schwaß

    16-jährige Schiedsrichterin 

    "Wenn zu viel gemeckert wird, hole ich schonmal die Gelbe Karte raus"

    Die Unparteiischen haben es oft nicht leicht auf dem Fußballplatz. Trotzdem pfeifen sie mit Leidenschaft. So auch die 16-jährige Schülerin Leni-Alexandra Kunze. Sie ist eine von 79 Schiedsrichterinnen in Brandenburg. Von Robert Schwaß

  • Mitarbeiter der Tesla Gigafactory Berlin Brandenburg arbeiten am 22.03.2022 an einer Fertigungslinie eines Elektrofahrzeuges vom Typ Model Y. (Quelle: dpa/Patrick Pleul)
    dpa/Patrick Pleul

    Neustart nach Importproblemen 

    Produktionspause bei Tesla am Montag beendet

    Nach zwei Wochen Produktionspause ist bei Tesla in Grünheide die Produktion wieder hochgefahren worden. Das Werk des Elektroauto-Herstellers in Brandenburg hatte aufgrund von Verzögerungen in der Lieferkette stillgestanden.

  • Symbolbild: Ausbildungen im Handwerk. (Quelle: IMAGO/Christian Vorhofer)
    www.imago-images.de

    Interview | Handwerkskammer Ostbrandenburg 

    "Es ist keine Schande, nach der zwölften Klasse eine duale Berufsausbildung im Handwerk zu beginnen"

    Das Handwerk steht vor vielen Herausforderungen, darunter niedrige Azubi-Zahlen und Krisen in mehreren Branchen. Frank Ecker von der Handwerkskammer in Frankfurt (Oder) erzählt, was das Handwerk dagegen tun kann – Vier-Tage-Woche inklusive.

  • Oder-Baustelle nahe Hohenwutzener Brücke (Quelle: rbb/Michel Nowak)
    rbb/Michel Nowak

    Grenzfluss zu Brandenburg 

    Polen schließt ersten Teil des Oder-Ausbaus im Februar ab

    Seit Jahren wird auf polnischer Seite das Ufer der Oder umgebaut, trotz Kritik von Naturschützern und trotz angeordnetem Stopp durch ein Gericht. Auch unter der neuen polnischen Regierung gehen die Arbeiten weiter - allerdings ist eine Baupause in Sicht.

  • ASP Schweinepest Schild Zaun Sperrzone
    rbb

    Teile Ostbrandenburgs seit einem Jahr seuchenfrei 

    Wie geht es mit den Sperrzonen der Afrikanischen Schweinepest weiter?

    Seit über drei Jahren kämpfen Behörden und Anwohner in Brandenburg gegen die Afrikanische Schweinepest. In einigen Teilen sogar mit großem Erfolg. In Oder-Spree wurde ein Jahr lang kein Fall mehr festgestellt. Jetzt sollen weitere Einschränkungen fallen.

  • Archivbild: Ein Mann hält eine Debitkarte "Bezahlkarte" in der Hand. (Quelle: dpa/Ditfurth)
    dpa/Ditfurth

    Bezahlkarte für Geflüchtete in Brandenburg 

    "Wir wollen verhindern, dass Geld nach Hause überwiesen wird"

    Im Sommer oder spätestens im Herbst soll die Bezahlkarte für Geflüchtete kommen. Mit dieser kann man nur noch einen Teil der staatlichen Unterstützung als Bargeld abheben. Auch Brandenburg bereitet sich vor – doch Einzelheiten sind noch offen. Von Lisa Steger

  • Archivbild: Windräder drehen sich hinter den Häusern des Ortes. Das Dorf im Landkreis Märkisch-Oderland liegt in der Märkischen Schweiz. (Quelle: dpa/Stache)
    dpa/Stache

    Wriezen (Märkisch-Oderland) 

    Bürgerinitiative sammelt Spenden gegen Bau von Windrädern in Altgaul

    Anwohner in Altgaul fürchten um die Idylle des Oderbruchs - direkt vor ihrer Haustür sollen acht Windräder entstehen. Eine Bürgerinitiative ist dagegen und sammelt nun Spenden, um Brutvögel zu schützen.

  • Wald bei Hohensaaten soll für Solarpark weichen
    rbb

    Naturschutz vs. Gewinne aus Erneuerbaren 

    Stadtverordnete wollen Solarpark im Wald bei Hohensaaten verhindern

    Kritiker wollen bereits seit Langem einen Solarpark auf einer ehemaligen Armee-Fläche verhindern. Nun schließen sich auch viele Stadtverordnete mit einem Antrag an. Es geht um den Konflikt zwischen Naturschutz und Einnahmen aus Erneuerbarer Energie.

  • Archivbild: Autostau an der Ausfahrt Sachsendamm. (Quelle: dpa / Paul Zinken)
    dpa / Paul Zinken
    2 min

    ADAC-Staubilanz 2023 

    23 Prozent mehr Staustunden in Berlin und Brandenburg

    Trotz Einführung des Deutschlandtickets fahren nicht weniger Menschen mit dem Auto. Und auch wenn Berliner und Brandenburger deutlich länger im Stau stehen als voriges Jahr, liegt das Niveau immer noch unter dem vor der Pandemie, bilanziert der ADAC.

  • Archivbild: Eingang zur Gigafabrik von Tesla in Brandenburg. ( Quelle: Picture Alliance / Christophe Gateau)
    Picture Alliance / Christophe Gateau

    Zu kurzfristig 

    IG Metall will Betriebsratswahl bei Tesla in Grünheide vorläufig stoppen

    Zum zweiten Mal soll im einzigen europäischen Tesla-Autowerk ein Betriebsrat gewählt werden. Die Gewerkschaft IG Metall unterstützt die Wahl, will den angesetzten Termin aber verhindern.

  • Altpapier per LKW zum Papierhersteller Leipa in Schwedt angeliefert
    rbb

    Kreislaufwirtschaft zwischen Berlin und Schwedt 

    Wie Hersteller und Drucker mit Altpapier Ressourcen sparen

    Tonnenweise Altpapier aus Berlin landen täglich in einem Werk in Schwedt. Dort wird der Abfall aufgearbeitet und zurück an Druckereien geliefert. Die Recycling-Produkte werden nicht nur zusammen vermarktet, sondern sollen auch Energie und Rohstoffe sparen.

  • Transformation in Eisenhüttenstadt und Bremen 

    Wirtschaftsminister Habeck gibt Förderzusage für "grünen Stahl"

    Noch fehlt die letzte Genehmigung aus Brüssel, doch die Zusage des Bundes steht: Der Umbau zu einer CO2-armen Stahlproduktion in Eisenhüttenstadt und Bremen soll gesichert sein.

  • Traktoren und LKW am Kaufland-Logistikzentrum Lübbenau (Bild: rbb/Friedrich)
    rbb/Friedrich
    2 min

    Bauernproteste 

    Landwirte blockieren Logistik-Lager und Grenzübergänge

    Seit Sonntagabend haben Bauern das Logistiklager einer Supermarktkette in Lübbenau blockiert. Die Veranstaltung war nicht angemeldet. In Märkisch-Oderland wurde der Verkehr an zwei Grenzübergängen nach Polen behindert.

  • Drohnenaufnahme der Demonstration in Potsam am 3. Februar (Quelle: rbb)
    rbb

    Gegen Rechtsextremismus 

    Brandenburger demonstrieren mit Menschenketten für die Brandmauer

    Für Demokratie und gegen Rechtsextremismus sind am Samstag wieder Tausende Menschen in Brandenburg auf die Straßen gegangen. In mehreren Städten wurden Menschenketten für die Brandmauer gegen Rechts gebildet.

  • Strausberg-Klinik. (Quelle: Andreas Prinz/prinzmediaconcept.de)
    Andreas Prinz/prinzmediaconcept.de

    Medizinische Versorgung 

    Strausberg besteht auf Kindernachsorgeklinik und lehnt Pläne für Alternativprojekt ab

    Eigentlich sollte am Straussee eine Reha-Klinik für herz- und krebskranke Kinder entstehen. Doch der Klinikstifter plant inwischen eine andere medizinische Nutzung. Nun hat sich die Stadtverordnetenversammlung dagegen gestellt.

  • Denkmalgeschützter Hof. (Quelle: rbb)
    rbb

    Gesetzesnovelle erleichtert Bau 

    Schöneicher Gutshof-Besitzer strahlt über Solaranlage auf denkmalgeschützem Gebäude

    Jahrelang hat sich Helmut Grätz dafür eingesetzt, dass Solaranlagen auf dem Dach seines alten Guthofs angebacht werden können, ohne Erfolg. Eine Gesetzesänderung aus dem vergangenen Jahr hat es nun möglich gemacht. Von Robert Schwaß

  • Preisträgerin 2024 Sarah Calörtscher. (Quelle: Fabienne Gantenbein)
    Fabienne Gantenbein

    Frankfurt (Oder)  

    Sarah Calörtscher mit Kleist-Förderpreis ausgezeichnet

    In ihrem Drama "Herz aus Polyester" beschreibt die Schweizerin Sarah Calörtscher das Rennen von Menschen um ein besseres Leben auf dem Mars - und wirft ein Schlaglicht auf die Tücken der Zivilisation. Jetzt bekommt sie dafür den Kleist-Förderpreis.

  • Künstler Roland Rother. (Queller: rbb)
    rbb

    Trauer um Skulpturen-Schöpfer 

    Künstlerpaar Rita und Roland Rother nach tödlichem Autounfall beigesetzt

    Ein Brandenburger Künstler-Ehepaar starb Anfang Januar bei einem Verkehrsunfall in der Nähe von Frankfurt (Oder). Bei den Opfern handelte es sich um den bekannten Bildhauer Roland Rother und dessen Frau Rita. Am Dienstag fand die Beisetzung statt.

  • Archivbild: Windräder an der Cottbuser Ostsee. (Quelle: imago images/Franke)
    imago images/Franke

    Teilregionalplan "Erneuerbare Energie" 

    32 Gebiete für Windräder in Oderland-Spree ausgewiesen

    Seit Jahren wird in Mixdorf gegen Windräder am Naturpark Schlaubetal gekämpft. Jetzt steht fest: Aus artenschutzrechtlichen Gründen sollen dort keine Windräder errichtet werden. Stattdessen sind 32 andere Gebiete in Ostbrandenburg vorgesehen.

  • Am Montagmorgmorgen fuhr das erste Tesla-Shuttle im Grünheider Werk ein. (Foto: Martin Krauß/rbb)
    Martin Krauß/rbb

    Start am 1. April  

    Tesla richtet eigene Zugverbindung zwischen Lichtenberg und Grünheide ein

    Der E-Autobauer Tesla will außer dem Pendelzug von Erkner auf das Werksgelände in Grünheide eine direkte Bahnverbindung nach Berlin schaffen. Im April soll eine Verbindung ab Lichtenberg aufgenommen werden.

  • Dorffunk-App in Dolgelin für Ehrenamtspreis nominiert
    rbb

    Dolgelin (Märkisch-Oderland) 

    Wie Senioren das Dorfleben auf ihr Smartphone gebracht haben

    Inserate fürs Schwarze Brett, Nachbarschaftshilfe oder das Neueste auf dem Dorfleben: In einem Dorf im Oderbruch ist das alles über eine App möglich. Gestartet wurde das Projekt von den Senioren des Ortes.

  • Archivbild:Das Werk der Tesla-Gigafactory Berlin-Brandenburg am 12.01.2024.(Quelle:picture alliance/P.Pleul)
    picture alliance/P.Pleul

    Probleme bei Zulieferungen 

    Tesla-Fabrik in Grünheide stoppt die Produktion für zwei Wochen

    Das Werk des Elektroauto-Herstellers in Brandenburg steht für zwei Wochen fast still. Hintergrund sind Verzögerungen in der Lieferkette infolge von Kämpfen im Roten Meer. Die Mitarbeiter sollen aber weiterbezahlt werden. Von Martin Krauß

  • Am Samstag den 27. Januar haben tausende Menschen in Frankfurt (Oder) gegen Rechtsextremismus protestiert (Quelle: rbb/R. Schwaß)
    rbb/R. Schwaß

    Gedenken und Proteste zum 27. Januar 

    Mehrere Tausend Menschen demonstrieren in Frankfurt (Oder) gegen Rechtsextremismus

    Der Jahrestag der Auschwitz-Befreiung wird nicht nur von Gedenkveranstaltungen begleitet, sondern auch von Demonstrationen gegen Rechtsextremismus. In Frankfurt (Oder) gingen so viele Menschen auf die Straße wie lange nicht mehr.

  • Symbolbild: Beim Landesparteitag der Linken in Brandenburg werden per Handzeichen Tagespunkte gewählt. (Quelle: dpa/Christophe Gateau)
    dpa/Christophe Gateau

    Parteitag in Templin 

    Brandenburgs Linke kämpfen um Kandidaturen

    Am Wochenende entscheidet Brandenburgs Linkspartei über die Landtagskandidaturen. Auf dem Parteitag wird es auch Kampfkandidaturen geben. Für die Linke geht es bei der Wahl um existenzielle Fragen. Von Thomas Bittner

  • Bernd Hiepe, Fasching. Erfurt-Anger, 1987, New Print (Quelle:© Bernd Hiepe)
    © Bernd Hiepe
    5 min

    Interview zu Feierkultur in der DDR 

    "Wir haben unsere eigenen Rituale geschaffen"

    Laute Musik, reichlich Alkohol und unbeschwerter Sex: So beschreibt Petra Göllnitz die Feierkultur in der DDR. Als Kuratorin einer Ausstellung hat sie Bilder der Vergangenheit zusammengetragen - mit der sie Impulse für Gegenwart und Zukunft setzen will.

  • Symbolbild: Eine Narrenkappe wird zum Karneval getragen. (Quelle: dpa/Maximilian Koch)
    dpa/Maximilian Koch

    Fünfte Jahreszeit 

    So feiern Städte und kleine Orte in Ostbrandenburg Karneval

    In Prenzlau, Tauche oder Lebus ist fast alles für die Festnacht vorbereitet. Die "fünfte Jahreszeit" läuft vielerorts und läuft bis zum 14. Februar noch. Karnevalumzüge, Männerballet oder Zampern: Viele Orte in der Region zeigen, dass sie feiern können.

  • Symbolbild: Ein Polizist nimmt an einem Schießtraining teil. (Symbolbild: dpa/Uwe Anspach)
    dpa/Uwe Anspach

    Frankfurt (Oder) 

    Staatsanwaltschaft prüft weitere Ermittlungen zu verschwundener Polizei-Munition

    Die Ermittlungen zu rund 4.400 Schuss Munition, die beim Sportschießen im Juni 2022 verschwunden sein sollen, könnten ausgeweitet werden. Der Landesrechnungshof geht mittlerweile davon aus, dass seit 2017 rund 25.000 Schuss fehlen.

  • Abgebranntes Windrad.(Quelle:Amt Seelow-Land)
    Amt Seelow-Land

    Bundesstraße 167 

    Weiträumige Sperrung nach Brand von Windrad in Alt-Mahlisch bei Seelow

    In der Nähe von Seelow (Märkisch-Oderland) ist am Mittwochabend ein Windrad in Brand geraten. Die Feuerwehr ließ es kontrolliert abbrennen - wegen der Höhe der Anlage konnte sie nicht eingreifen. Noch immer gibt es Verkehrssperrungen.

  • Rettungswagen an Schule in Ahrensfelde
    Nonestopnews

    Barnim 

    Neun Kinder in Ahrensfelder Klasse wegen Faulgas im Krankenhaus behandelt

    Neun Kinder einer Klasse in Ahrensfelde mussten wegen Kopfschmerzen und Übelkeit ins Krankenhaus. Als Ursache steht ein Faulgas-Austritt in Verdacht. Ein Großeinsatz von Rettungskräften ist mittlerweile beendet.

  • Gemeinde Neuhardenberg ist von dem Lärm von Tesla Lieferungen belastet. (Quelle: rbb)
    rbb

    Märkisch-Oderland  

    Neuhardenberg leidet unter Verkehrslärm durch Tesla-Transporte

    Die Anwohner Neuhardenbergs und der umliegenden Gemeinden sind vom Verkehrslärm genervt: Viele Lkw, beladen mit Tesla-Wagen, fahren über die Straßen zum Flugplatz, wo die Autos gelagert werden. Mindestens bis Juni soll es so weitergehen.

  • Symbolbild: Wölfe laufen durchs Gehege. (Quelle: dpa/Soeren Stache)
    dpa/Soeren Stache

    Debatte nach Räude-Fällen 

    Jagdverband will kranke Wölfe in Brandenburg töten dürfen

    Laut Landesjagdverband ist die Räude bei Wölfen in Brandenburg auf dem Vormarsch. Der Verband fordert daher, Wölfe in das Jagdgesetz aufzunehmen. Wolfsexperten sprechen bei der Parasiten-Erkrankung von einer natürlichen Todesursache. Von Tony Schönberg

  • Stahlwerk von ArcelorMittal in Eisenhüttenstadt
    rbb

    Stillstand im Güterverkehr 

    Stahlwerk Eisenhüttenstadt fürchtet Rohstoff-Engpass durch Bahnstreik

    Nicht nur im Personenverkehr, sondern auch bei den Gütern hat die GdL zu einem Ausstand aufgerufen. Sechs Tage lang können so etwa nur eingeschränkt Eisenerze nach Eisenhüttenstadt rollen. Es droht eine Drosselung des Hochofens.

  • Archivbild: Hans-Georg Maaßen (CDU), ehemaliger Verfassungsschutz-Chef. (Quelle: dpa/Schutt)
    dpa/Schutt

    Vor möglicher Parteigründung 

    Geldgebertreffen der Werteunion am Werbellinsee erhält wenig Resonanz

    Bei einem Treffen mit Unternehmern und potenziellen Geldgebern am Werbellinsee wirbt Hans-Georg Maaßen für die Werteunion. Die soll sich am Sonntag von der CDU/CSU als eigenständige Partei abspalten. Die Resonanz ist überschaubar. Von Sascha Adamek und Jo Goll

  • Landwirt Valentin Kätzl betreibt in Zechin (Märkisch-Oderland) die Solidarische Landwirtschaft "Ackerbande". (Quelle: rbb)
    rbb

    Interview | Landwirt 

    "Je mehr kleine Betriebe verschwinden, desto mehr Flächen gehen an Großkonzerne"

    Tausende Menschen werden am Samstag bei der "Wir haben es satt"-Demo in Berlin erwartet. Auch Landwirt Valentin Kätzl, der im Oderbruch Gemüse anbaut, wird teilnehmen. Er hat das Gefühl, bei seiner Arbeit zunehmend überwacht zu werden.

  • Symbolbild: Ein Flusshecht, am Ufer eines Moorsees; Unterwasseraufnahme. (Quelle: dpa/Hartl)
    dpa/Hartl

    Starkregen im Winter 

    Grenzfluss Oder erholt sich laut Experten schneller als erwartet

    Die hohen Pegelstände der Oder tun dem Fluss gut: Schädliche Salze werden verdünnt, für die Fische gibt es ordentlich Nahrung. Anderthalb Jahren nach dem Fischsterben an der Oder erholt sich der Grenzfluss langsam.

  • Toter Wolf mit Räude
    privat

    Oder-Spree 

    Abgemagerter Wolf in Rietz-Neuendorf hatte wohl Räude - Experten aber unbesorgt

    Ein toter Wolf mit Räude in Rietz-Neuendorf schürt die Sorge, dass die Parasiten-Krankheit auf dem Vormarsch ist. Experten sprechen von Einzelfällen und geben Entwarnung. Allerdings sind Übertragungen auf Menschen und Haustiere möglich.

  • Skispringen in Bad Freienwalde in den 1950er/60er Jahren. (Quelle: Günter Grütztner)
    Günter Grütztner

    Wintersport in Brandenburg 

    Skispringer feiern 100 Jahre Märkischer Wintersporttag in Bad Freienwalde

    Im nördlichsten Skisprungzentrum Deutschlands fand vor 100 Jahren der erste Märkische Wintersporttag statt. Am Sonntag soll in Bad Freienwalde daran erinnert werden - mit bis zu über 60 Meter weiten Sprüngen. Auch Beginner können mitmachen.

  • Raus auf Land - Staffel 2 - Hannah und Anne
    rbb

    Raus aufs Land 

    Immer mehr Großstädter finden in Brandenburg ein neues Zuhause

    Immer mehr Berliner zieht es raus aufs Land. Davon profitieren auch dünnbesiedelte Regionen wie das Oderbruch in Märkisch-Oderland. Hannah Breitenfeld und Anne Reichert haben in der Gemeinde Letschin einen Neuanfang gewagt.

  • Kay Bernstein steht vor der Ostkurve im Berliner Olympiastadion (Quelle: IMAGO / camera4+)
    IMAGO / camera4+
    4 min

    Nachruf auf Kay Bernstein 

    Der Mann, der Hertha einte

    Hertha-Präsident Kay Bernstein ist gestorben. In seiner kurzen Zeit an der Spitze von Hertha BSC hat er viel bewegt. Er stand für einen Berliner Weg und kämpfte dafür, die Fans hinter der Fahne des Klubs zu einen. Von Till Oppermann

  • Grünheide 

    US-Autobauer Tesla informiert Anwohner über Erweiterungspläne

    Nach einer Roadshow durch die Orte in der Umgebung des Tesla-Standorts in Oder-Spree setzt der US-Autobauer seine neue Werbekampagne fort. Eine Art Tag der offenen Tür soll Anwohnenden die Firmenerweiterung schmackhaft machen.

  • Symbolbild: Das Gebäude des Clubs «le frosch». (Quelle: dpa/Patrick Pleul)
    dpa/Patrick Pleul

    Frankfurt (Oder) 

    Urteil im Prozess nach Angriff im Klub "Le Frosch" gefallen

    Seit 2020 wurde der Prozess zweimal verschoben, jetzt bringt das Landgericht in Frankfurt/Oder den Prozess nach einem Angriff im Musikklub "Le Frosch" abrupt zu einem Ende. Es gibt einen Freispruch und zwei Verfahrenseinstellungen.

  • Symbolbild: Blitzeis auf den Straßen. (Quelle: dpa/K. Schmitt)
    dpa/K. Schmitt

    Berlin und Brandenburg  

    Deutscher Wetterdienst warnt ab Freitagnachmittag wieder vor Glätte

    Minusgrade, kalte Böden, Nieselregen: Der Deutsche Wetterdienst warnt ab Freitagnachmittag erneut vor Glätte und Rutschgefahr. Die Kliniken melden zahlreiche Verletzte durch Stürze. Erst am Samstag soll sich die Situation wieder entspannen.

  • Archivbild: Landwirte blockieren am frühen Morgen mit ihren Fahrzeugen die Auffahrt auf die Autobahn A12 in Richtung Berlin. (Quelle: dpa/Pleul)
    dpa/Pleul

    Aktionen in Brandenburg 

    Agrarminister Vogel rechnet bei Bauernprotesten mit Kompromiss

    Die Landwirte haben ihren Protest am Freitag fortgsetzt und unter anderem Autobahnen in Brandenburg blockiert. Der Bauernverband droht bereits mit weiteren Protesten. Agrarminister Vogel aber zeigt sich optimistisch.

  • Roboter verschweißen die Karosserie eines Elektrofahrzeuges vom Typ Model Y im Werk der Tesla Gigafactory Berlin Brandenburg. (Quelle: dpa/Patrick Pleul)
    dpa/Patrick Pleul

    Grünheide 

    Tesla muss Ende Januar Fertigung wegen Lücken in Lieferketten stoppen

    Der Konflikt am Roten Meer wirkt sich auch auf die Tesla-Produktion in Grünheide aus. Der E-Autohersteller muss für zwei Wochen größtenteils seine Produktion ruhen lassen. Durch Angriffe von Huthi-Rebellen auf Schiffe ist die Lieferkette unterbrochen.

  • Henryk Gericke und Franzika Hauser - Burgschreiber auf der Burg Beeskow
    Tony Schönberg/rbb

    31. Burgschreiber  

    Ex-Punk Henryk Gericke schreibt in Beeskow über Berlin der 1990er-Jahre

    In den Wendejahren brüllte Henryk Gericke seine Wut in einer Punkband hinaus. Aus kurzen Texten wurde Lyrik. Jetzt hat der Berliner - mittlerweile Romanautor - die Stelle als Burgschreiber in Beeskow angetreten.

  • Die nicht maßstabsgetreue Abbildung zeigt die Sonde «Juice», Jupiter (M) und die Monde Ganymed (l-r), Io, Europa und Kallisto. Der Start der Sonde ist für den 13. April vom Weltraumbahnhof Kourou in Französisch Guayana geplant. (Handout; picture alliance/dpa/ESA/ATG medialab/NASA/J. Nichols/University of Leicester/JPL/University of Arizona/DLR)
    picture alliance/dpa/ESA/ATG medialab/NASA/J. Nichols/University of Leicester/JPL/University of Arizona/DLR

    Leibniz-Institut für innovative Mikroelektronik  

    Frankfurter Schaltkreise sind in der Raumsonde "Juice" auf dem Weg zum Jupiter

    Im April 2023 hat sich die ESA-Raumsonde "Juice" vom Weltraumbahnhof in Französisch-Guayana per Raktenstart in Richtung Jupiter aufgemacht. An Bord ist auch Spitzentechnik, die in Frankfurt (Oder) entwickelt wurde.

Das Team des rbb in Frankfurt (Oder)