Westbrandenburg

Videos

Das Wetter in Westbrandenburg

  • Brandenburg/Havel

  • Jüterbog

  • Luckenwalde

  • Ludwigsfelde

  • Nauen

  • Potsdam

  • Rathenow

  • Treuenbrietzen

Hier sind die Büros der UDS. Techniker, Verwaltungsmitarbeiter, etc. arbeiten hier. Auch das Cloudhouse, der Serverraum, ist in den Räumen untergebracht. (Quelle: rbb/Stefanie Brockhausen)
rbb/Stefanie Brockhausen

Erste Digital-Universität - "Wir sind hier schon ein Pionier"

Das Hasso-Plattner-Institut hat Potsdam geholfen, eine der gefragtesten Adressen für Informatik und Digitales zu werden. Nun baut der ehemalige Direktor des Insituts zusammen mit einem Kollegen die erste Digital-Universität Deutschlands auf.

Bildergalerien aus Westbrandenburg

RSS-Feed
Symbolbild: Großeltern spazieren mit ihren Enkelkindern. (Quelle: IMAGO/HalfPoint Images)
IMAGO/HalfPoint Images

Projekt in Falkensee neu gestartet - Oma und Opa im Ehrenamt

Das Falkenseer Projekt "Wunschgroßeltern" bringt ältere Menschen und Familien mit Kindern zusammen. Die Kindern sollen eine gute Zeit mit der älteren Generation haben. Oft entsteht eine enge Verbindung. Von Philipp Rother

Der rbb in Westbrandenburg

Rbb Gelände Potsdam (Foto: rbb/Thomas Ernst)
rbb Presse & Information

-

Der rbb hat seinen Sitz in Berlin und in Potsdam-Babelsberg im Westen Brandenburgs. Im Norden Brandenburgs betreibt der rbb ein Regionalbüro in Perleberg (Prignitz). Im Osten gibt es das Regionalbüro Prenzlau (Uckermark) und das Studio Frankfurt (Oder), im Süden das Studio Cottbus.

Livestream Antenne Brandenburg

rbb
Symbolbild: Gemüse wird geschnitten am 05.06.2021 (Quelle: Picture Alliance / Channel Partners)
Picture Alliance / Channel Partners

Auszubildende aus Vietnam - Glückstreffer mit viel Anlauf

Vier Auszubildende aus Vietnam arbeiten im Potsdamer Inselhotel. Das Haus kämpft so gegen den Fachkräftemangel. Das Prozedere war sehr beschwerlich. Dennoch sollen im Herbst vier weitere Azubis aus Fernost kommen. Von Philipp Rother

Weitere Meldungen

RSS-Feed
  • Archivbild: Blick auf das Gästehaus am Lehnitzsee am 10.01.2024. (Quelle: dpa / Jens Kalaene)
    dpa / Jens Kalaene

    Rechtsextremen-Treffen in Potsdam 

    CDU startet Parteiausschlussverfahren gegen Landhaus-Eigentümer

    Im November traf sich eine Gruppe rechtsextremer Politiker in einem Potsdamer Gästehaus. Sein Inhaber ist Mitglied im Potsdamer CDU-Vorstand. Gegen ihn beginnt die Partei nun ein Parteiausschlussverfahren.

  • Archivbild: Eine Drueckjagt in Kleinmachnow im November 2023 werden Wildschweine geschossen. (Quelle: Pressestelle Kleinmachnow)
    Pressestelle Kleinmachnow

    Drückjagd, Petition und Bürgerantrag 

    Bürger streiten über Wildschweine in Kleinmachnow

    Sie kommen immer wieder, und meist auch noch mit reichlich Nachwuchs: Wildschweine machen in Kleinmachnow immer wieder Ärger. Eine Drückjagd hat etwas Ruhe gebracht. Nun regt sich Widerstand dagegen. Von Marie-Therese Harasim und Philipp Rother

  • Archivbild: Der Fund eines Meteroitenteils in Brandenburg am 26.01.24. (Quelle: dpa / Cevin Dettlaff)
    dpa/ Cevin Dettlaff

    Asteroid verglühte im Havelland 

    Forscher: Meteoriten bei Berlin sind seltener Fund

    Wer im Havelland selbst vergeblich nach den Überresten des Asteroids "2024 BX1" gesucht hat, kann immerhin Bruchstücke davon künftig im Berliner Naturkundemuseum betrachten. Laut dem Museum handelt es sich um einen seltenen Aubriten.

  • abgesagte Demonstration gegen Covid-Massnahmengesetz, im Bild Martin Sellner (Identitaere)
    www.picturedesk.com

    Teilnahme am Treffen in Potsdamer Villa 

    Oberbürgermeister Schubert: Verfahren für Einreiseverbot gegen Sellner ist eingeleitet

    Nach dem Treffen mehrerer Rechter in Potsdam wurde schon länger eine Einreisesperre gegen den früheren Kopf der "Identitären Bewegung" in Österreich, Martin Sellner, diskutiert. Nun hat Potsdams Oberbürgermeister bestätigt: Das Verfahren wurde offiziell eingeleitet.

  • Drohnenaufnahme der Demonstration in Potsam am 3. Februar (Quelle: rbb)
    rbb

    Gegen Rechtsextremismus 

    Brandenburger demonstrieren mit Menschenketten für die Brandmauer

    Für Demokratie und gegen Rechtsextremismus sind am Samstag wieder Tausende Menschen in Brandenburg auf die Straßen gegangen. In mehreren Städten wurden Menschenketten für die Brandmauer gegen Rechts gebildet.

  • Ein Junge bei eine Handball-Spiel (IMAGO/Camera4)
    IMAGO/Camera 4

    Sichtungsturniere und Internatsleben 

    Wie die Handballvereine der Region ihre Talente finden, fördern und fordern

    Mit einem einzigartigen Nachwuchskonzept bestimmen die Füchse Berlin und der VfL Potsdam den Handball in der Region. Aber wie finden sie ihre Talente? Und was wird den jungen Spielern abverlangt? Von Jakob Lobach

  • Mitarbeiter von Cottbusverkehr stehen während eines Warnstreiks neben einer Straßenbahn, an der ein Schild mit der Aufschrift "Streik" angebracht ist. (Quelle: dpa/Patrick Pleul)
    dpa/Patrick Pleul

    Öffentlicher Nahverkehr 

    Bus- und Straßenbahnverkehr in Brandenburg nach Streik wieder angelaufen

    Kein Bus, keine U-Bahn, keine Straßenbahn: Fahrgäste mussten sich am Freitag fast überall in Deutschland einen anderen Arbeitsweg suchen. In Berlin war der Streik bereits am Vormittag vorbei, in Brandenburg hielt er bis in die Nacht an.

  • Archivbild: Stadtansicht vom Marktplatz in Brandenburg an der Havel am 25.03.2019.(Quelle: Picture Alliance/ Monika Skolimowska)
    Picture Alliance/ Monika Skolimowska

    150.000 Euro Volumen 

    Brandenburg an der Havel bekommt Bürgerhaushalt

    Die Stadt Brandenburg an der Havel wird noch in diesem Jahr einen Bürgerhaushalt haben. Dafür haben die Stadtverordneten mehrheitlich gestimmt. Nicht alle Parteien finden die Idee gut.

  • Loriot-Ausstellung im Brandenburger Dom eröffnet. (Domstift Brandenburg)
    Domstift Brandenburg

    Vicco von Bülow 

    Loriot-Ausstellung im Brandenburger Dom eröffnet

    "Manchmal hat man Glück und findet noch ein neues Stück", sagt Marianne Schröter, Kulturchefin vom Domstift Brandenburg. Im Herbst fand man dort eine neue Karikatur von Loriot. Von Mittwoch an ist sie in einer kleinen Kabinettsausstellung zu sehen.

  • Potsdam, Landeshauptstadt Brandenburg: Gästehaus am Lehnitzsee. (Quelle: IMAGO/Jürgen Ritter)
    IMAGO/Jürgen Ritter

    Brandenburg 

    Verfassungsschutz schließt Überwachung von Landhaus Adlon nicht aus

    Die Villa am Potsdamer Lehnitzsee machte Schlagzeilen, weil sie als Treffpunkt für führende Köpfe der rechtsextremen Szene diente. Nun könnte das Landhaus Adlon zum Überwachungsobjekt werden.

  • Alice Weidel, Fraktionsvorsitzende der AfD. (Quelle: dpa)
    dpa

    Parteifinanzierte Personen 

    AfD wohl stärker in Potsdamer Geheimtreffen eingebunden als bisher bekannt

    Neue Recherchen zum Geheimtreffen von Rechtsextremen in einem Potsdamer Hotel zeigen, dass die AfD offenbar stärker involviert war als bisher angenommen. Ein Referent der Tagung soll aus Parteigeldern von Alice Weidel finanziert worden sein.

  • Zwei Einzelbilder jeweils Olaf Scholz und Juli Zeh in einer Diskussionsrunde am 30.01.2024 (Quelle: Picture Alliance/Sebastian Rau)
    Picture Alliance/Sebastian Rau

    Diskussion in Potsdam 

    Juli Zeh wirft Kanzler Scholz "Kita-Sprech" vor

    Kritische Bestsellerautorin trifft auf schwächelnden Kanzler: Im Potsdamer Nicolaisaal versuchte Juli Zeh, Olaf Scholz seine Sicht auf die politische Lage zu entlocken. Von Markus Woller

  • Merlin Röhl vom SC Freiburg im Spiel gegen den 1. FC Union Berlin (Quelle: IMAGO / Jöran Steinsiek)
    IMAGO / Jöran Steinsiek

    Interview | Bundesliga-Profi Merlin Röhl 

    "Es wäre mega, Babelsberg mal wieder in der 3. Liga zu sehen"

    Merlin Röhl ist beim SV Babelsberg 03 groß geworden, nun reift er beim SC Freiburg zum Bundesliga-Profi. Im Interview spricht der 21-Jährige über Potsdam, seinen Förderer und Forderer Christian Streich und seinen Verzicht auf Soziale Medien.

  • Archivbild: Die beiden Angeklagten (l und 4.v.r) stehen vor Beginn der Hauptverhandlung im Gerichtssaal 8 des Potsdamer Landgerichts neben ihren Anwälten. Die beiden Angeklagten sollen im Mai 2023 auf der Autobahn A9 zwischen Brück und Beelitz die 40 Jahre alte ehemalige Lebensgefährtin eines Angeklagten mit einer Schusswaffe ermordet haben. (Quelle: dpa/Stache)
    dpa/Stache

    Prozess um getötete Lehrerin 

    "Sie sagte, er ist jetzt eigentlich wieder ganz nett"

    Im Mai 2023 wurde eine 40-jährige Lehrerin an der A9 in Brandenburg erschossen in ihrem Auto aufgefunden. Seit Mitte Januar wird ihrem Ex-Freund und dessen Schulfreund der Prozess gemacht. Am Montag wurde der Ex-Partner schwer belastet. Von Lisa Steger

  • Am Samstag den 27. Januar haben tausende Menschen in Frankfurt (Oder) gegen Rechtsextremismus protestiert (Quelle: rbb/R. Schwaß)
    rbb/R. Schwaß

    Gedenken und Proteste zum 27. Januar 

    Mehrere Tausend Menschen demonstrieren in Frankfurt (Oder) gegen Rechtsextremismus

    Der Jahrestag der Auschwitz-Befreiung wird nicht nur von Gedenkveranstaltungen begleitet, sondern auch von Demonstrationen gegen Rechtsextremismus. In Frankfurt (Oder) gingen so viele Menschen auf die Straße wie lange nicht mehr.

  • Symbolbild:Eine Untersuchung mittels Laserstrahl um die mineralogische Zusammensetzung eines Meteoriten zu bestimmen.(Quelle:picture alliance/dpa-Zentralbild/J.Kalaene)
    picture alliance/dpa-Zentralbild/J.Kalaene

    Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt 

    Experten bestätigen Echtheit der Meteoriten-Funde in Brandenburg

    Die Suche hat sich wohl gelohnt: Nachdem Trupps über Tage die Gegend um Nennhausen im Havelland nach Stücken des Asteroiden "2024BX1" abgesucht haben, vermeldeten sie am Freitag einen erfolgreichen Fund. Der ist nun analysiert - und echt.

  • Museum für Naturkunde vermeldet weitere mutmaßliche Meteoritenfunde. (Quelle: Museum für Naturkunde/Cevin Dettlaff)
    Museum für Naturkunde/Cevin Dettlaff

    Asteroid "2024 BX1" 

    Mehrere Suchtrupps finden offenbar Meteoriten-Teile im Brandenburger Westen

    Auf der Suche nach Überresten eines Asteroiden, der kürzlich über dem Havelland heruntergekommen ist, sind Sucher fündig geworden. Zunächst stieß ein polnisches Team auf Teile, dann meldete eine Gruppe um das Berliner Naturkundemuseum einen Sucherfolg.

  • Archivbild:Geschädigte Bäume im Park Babelsberg am 17.11.2023.(Quelle:picture alliance/dpa/J.Kalaene)
    picture alliance/dpa/J.Kalaene

    Studie der TU Berlin 

    Bäume in historischen Parks durch Extremwetter massiv geschädigt

    Zu trocken, zu heiß, zu stürmisch: Extremwetter hat die historischen Parks und Gärten Deutschlands massiv geschädigt, wie eine erstmalig dazu erhobenen Studie zeigt. Im Berliner Schlosspark Schönhausen gibt es keinen gesunden Baum mehr.

  • Das Logo des SC Potsdams an einer Hauswand (picture alliance/dpa-Zentralbild|Soeren Stache)
    picture alliance/dpa-Zentralbild|Soeren Stache

    Sportverein in Geldnot 

    Städtische Unternehmen sollen den SC Potsdam retten

    Der SC Potsdam steckt erneut in Nöten: Kurz vor der Prüfung der Lizenzauflagen durch die Volleyball-Bundesliga fehlen dem Verein 350.000 Euro. Um Schlimmeres zu verhindern, will nun die Stadt einspringen und dem SCP aus der Misere helfen. Von Lukas Witte

  • Symbolbild: Gunter Fritsch, ehemaliger Landtagspräsident in Brandenburg, spricht bei der Sitzung des Landtages zum 10-jährigen Jubiläum im neuen Gebäude am Alten Markt. (Quelle: dpa/Kalaene)
    dpa/Kalaene

    Brandenburg 

    Erste Landtagssitzung seit Enthüllung von Rechtsextremisten-Treffen verläuft hitzig

    Die AfD-Fraktion hat in der ersten Landtagssitzung des Jahres eine härtere Abschiebepraxis gefordert. Die andere Parteien sahen darin den Versuch, das Rechtsextremisten-Treffen in Potsdam zu Deportationen zu verharmlosen. Von Nico Hecht

  • Symbolbild: Einzelstück aus dem Meteoritenschauer von Sikhote-Alin, Eisenmeteroit, Berlin, Deutschland. (Quelle: imago images/Asmoel)
    imago images/Asmoel

    Interview | Asteroidteile im Havelland 

    "Das wird vielleicht irgendwann ein Zufallsfund werden"

    Der Asteroid verglühte auf dem Weg nach Brandenburg gemächlich, Schaulustige filmten den sinkenden Feuerball über dem Havelland. Astrophysiker Axel Schwope erklärt, was Schatzsucher und Hobbyastronomen über "2024BX1" wissen müssen.

  • Energies Timmy Thiele am Ball (Bild: IMAGO/Sports Press Photo)
    IMAGO/Sports Press Photo

    Regionalliga Nordost 

    Energie Cottbus will in Luckenwalde Aufholjagd starten

    Wenn das Wetter mitspielt, will Energie Cottbus am Mittwoch in Luckenwalde seinen Angriff auf Platz eins der Regionalliga starten. Die Lausitzer haben sich in der Winterpause gut verstärkt, und suchen dennoch weiteres Personal. Von Andreas Friebel

  • Asteroid Sar2736 verglüht über Deutschland
    Michael Aye/Franck Marchis

    Bruchstücke im Havelland vermutet 

    Asteroid "2024BX1" verglüht am Brandenburger Nachthimmel

    In der Nacht zu Sonntag ist ein Asteroid über Brandenburg beim Eintritt in die Erdatmosphäre verglüht. Der Feuerball war bis nach Leipzig und Prag zu sehen. Bruchstücke des Himmelskörpers werden im Havelland vermutet. Zahlreiche Beobachter filmten das Ereignis.

  • Die BR Volleys und der SC Potsdam feiern (Imago / Beautiful Sports
    Imago / Beautiful Sports, Andreas Gora

    Champions League im Volleyball 

    Wie die BR Volleys und der SC Potsdam Europa aufmischen

    Die BR Volleys und der SC Potsdam stehen im Achtelfinale der Champions League. Der Berliner Vorzeigeklub im Volleyball schnupperte am Gruppensieg - für die Brandenburgerinnen ist dieser Erfolg sogar historisch. Von Toni Lukic

  • Archivbild: Kay Voges am Theater Dortmund, bei einem Interview auf der Buehne. (Quelle: imago images/Thissen)
    imago images/Thissen

    Interview | Regisseur Kay Voges 

    "Theater ist der richtige Ort, um eine Schulung in Mündigkeit zu bekommen"

    Die Aufdeckung eines Treffens von AfD-Politikern und Rechtsextremisten hat für viel Aufsehen gesorgt. Am Berliner Ensemble wird die Recherche am Mittwoch in Szene gesetzt - mit neuen Details. Regisseur Kay Voges über den "Geheimplan gegen Deutschland".

  • Kühe frieren fest im Hochwassergebiet in Brandenburg. (Quelle: rbb=
    rbb

    Brandenburg an der Havel 

    Staatsanwaltschaft ermittelt wegen erfrorener Kühe

    Sieben Kühe wurden letzte Woche in einem Überflutungsgebiet entdeckt, vier waren erfroren, drei wurden lebend gefunden. Mittlerweile ist eine weitere der Kühe verendet - und die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen einen Landwirt.

  • Archivbild: Die Abgeordneten der Brandenburger AfD, aufgenommen am 23.11.2023 während der Sitzung des Brandenburger Landtags in der Aktuellen Stunde. (Quelle: dpa/Soeren Stache)
    dpa/Soeren Stache

    Geplante Vertreibung aus Deutschland 

    Brandenburger AfD-Fraktion steht hinter Inhalten des rechten Geheimtreffens

    Die AfD-Fraktion in Brandenburg hält weiter an ihrem Sprecher Tim Krause fest, der an dem rechten Treffen in Potsdam teilgenommen hatte. Auch inhaltlich steht die Fraktion dahinter. Das Treffen ist am Mittwoch Thema im Hauptausschuss in Potsdam.

  • Schloss Reckahn im Havelland. (Quelle: dein-havelland.de/S. Ritzer)
    dein-havelland.de/S. Ritzer

    Chatbot in Planung 

    So läuft es im Havelland mit der Landkreis-App

    Das Havelland bietet seinen Einwohnern eine eigene App. Sie soll nach und nach erweitert werden - auch ein Chatbot ist geplant. Bisher wurde die App 4.200 Mal heruntergeladen. Von Heike Schüler

  • Symbolbild:Das Justizzentrum Potsdam, in dem sich auch das Landgericht Postdam befindet.(Quelle:picture alliance/dpa/C.Soeder)
    picture alliance/dpa/C.Soeder

    Prozessauftakt in Potsdam 

    Angeklagte streiten Mord an auf A9 erschossener Lehrerin ab

    Im Mai 2023 wird eine Frau erschossen in ihrem Auto auf der A9 gefunden. Tatverdächtig sind der Ex-Partner der Frau und ein Freund. Der Vorwurf lautet auf Mord. Zum Prozessauftakt gibt der Freund die Beschattung der Frau zu. Den Mord streiten beide ab.

  • Mike Schubert (SPD) spricht am 14.01.2024 während der Demonstrationen «Potsdam wehrt sich». (Quelle: Sebastian Gollnow)
    dpa/Sebastian Gollnow

    Alter Markt und Brandenburger Tor  

    Mehrere Zehntausend demonstrieren in Potsdam und Berlin gegen Rechts

    Nach den Enthüllungen über ein Treffen radikaler Rechter mit AfD-Politikern in Potsdam demonstrierten etwa 10.000 Menschen in der Landeshauptstadt für Demokratie. In Berlin nahmen laut Polizei 25.000 Menschen an einer Demo teil.

  • Die Produktionsstätte der Firma Hesco, die Kunststoffteile herstellt, in Luckenwalde (Teltow-Fläming) im Januar 2024 (Quelle: rbb).
    rbb

    Fachkräftemangel in Teltow-Fläming 

    Ohne Zuwanderer geht hier nichts mehr

    Teltow-Fläming ist das wirtschaftliche Zugpferd Brandenburgs. Keine anderer Landkreis hat so viele Industrieunternehmen. Aber das Wirtschaftswachstum ist in Gefahr: Fachkräftemangel. Arbeitskräfte aus dem Ausland zu gewinnen, ist kompliziert. Von Alexander Goligowski

  • Symbolbild: Blitzeis auf den Straßen. (Quelle: dpa/K. Schmitt)
    dpa/K. Schmitt

    Berlin und Brandenburg  

    Deutscher Wetterdienst warnt ab Freitagnachmittag wieder vor Glätte

    Minusgrade, kalte Böden, Nieselregen: Der Deutsche Wetterdienst warnt ab Freitagnachmittag erneut vor Glätte und Rutschgefahr. Die Kliniken melden zahlreiche Verletzte durch Stürze. Erst am Samstag soll sich die Situation wieder entspannen.

  • Archivbild: Hans-Christoph Berndt, neu gewählter Fraktionsvorsitzender der Brandenburger AfD, spricht während einer Pressekonferenz neben Birgit Bessin, stellvertretende Fraktionsvorsitzende. (Quelle: dpa/Stache)
    dpa/Stache

    Bessin gegen Berndt 

    Brandenburger AfD streitet intern über Spitzenkandidaten

    In der Brandenburger AfD gibt es Streit über die Besetzung des Spitzenkandidaten für die anstehende Landtagswahl im September. Zwei AfD-Mitglieder wollen die Führung übernehmen. Dadurch könnte sich der Zeitplan für Abstimmungen in der Partei verschieben.

  • Kulturbahnhof Wiesenburg - Quelle: bahnhof-am-park.de

    Potsdam-Mittelmark 

    Wiesenburger kämpfen gegen Umbaupläne für Bahnhofsgebäude

    Mit viel Engagement haben Wiesenburger Bürger das ehemalige Bahnhofsgebäude saniert und wiederbelebt. Pläne der Bahn könnten jetzt dazu führen, dass der Kreativort abgehängt wird. Von Jacqueline Piwon

  • Archivbild: Blick auf ein Gästehaus in Potsdam, in dem AfD-Politiker nach einem Bericht des Medienhauses Correctiv im November an einem Treffen teilgenommen haben sollen. (Quelle: dpa/Kalaene)
    dpa/Kalaene

    Berlin und Brandenburg 

    Empörung über Vertreibungspläne von AfD und Rechtsextremisten

    Ein Treffen von Rechtsextremen und AfD-Politikern, bei dem Pläne zur Ausweisung von Millionen von Menschen geschmiedet worden sein sollen, hat massive Kritik ausgelöst. Ein Politikforscher warnt vor Gefahren für die Demokratie.

  • Eine Veterinärin notiert am 11.01.2024 die Nummer einer Kuh, die in einem Überflutungsgebiet eingefroren ist. (Quelle: dpa/Cevin Dettlaff)
    dpa/Cevin Dettlaff

    Hochwasser 

    Erfrorene Kühe auf vereister Wiese in Brandenburg/Havel entdeckt

    Feuerwehr und Veterinäramt mussten am Donnerstag zu einer Bergungsaktion ausrücken: Kühe sind in einem Hochwassergebiet im Eis festgefroren. Für einige gab es keine Rettung mehr, andere wurden lebend gefunden.

  • Archivbild: Blick auf ein Gästehaus in Potsdam, in dem AfD-Politiker nach einem Bericht des Medienhauses Correctiv im November an einem Treffen teilgenommen haben sollen. (Quelle: dpa/Kalaene)
    dpa/Kalaene

    Kommentar | Rechtsextremes Netzwerk  

    Abwiegeln, kleinreden, ablenken - die AfD und das Treffen am See

    AfD-Politiker diskutieren mit Rechtsextremisten über die Deportation von Millionen Menschen von Deutschland nach Afrika - und verkaufen das als unverbindlich und harmlos. Das war es aber mit Sicherheit nicht, meint Amelie Ernst.

  • Archivbild: Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) spricht im Bundeskanzleramt. (Quelle: dpa/Jutrczenka)
    dpa/Jutrczenka

    "Correctiv"-Recherche 

    Scholz zu rechtsextremem Treffen in Potsdam: "Fall für den Verfassungsschutz"

    Die Vertreibung von Millionen Menschen aus Deutschland soll bei einem Treffen von hochrangigen Rechten und Rechtsextremen besprochen worden sein. Jetzt hat sich auch der Bundeskanzler zu der Recherche geäußert.

  • Gästehaus in Potsdam, in dem AfD-Politiker nach einem Bericht des Medienhauses Correctiv im November an einem Treffen teilgenommen haben sollen. © picture alliance/ dpa/ Jens Kalaene
    picture alliance/ dpa/ Jens Kalaene

    "Correctiv"-Recherche 

    AfD-Politiker sollen in Potsdam mit Identitären über Ausweisungen beraten haben

    Laut einer "Correctiv"-Recherche sollen AfD-Vertreter an einem Treffen mit dem Kopf der Identitären Bewegung teilgenommen haben. Besprochen wurden den Angaben zufolge ein Plan, in großem Stil Migranten auszuweisen, mit oder ohne deutschem Pass.

  • Landwirte blockieren am 08.01.2024 mit ihren Traktoren die Auffahrt auf die Autobahn A12. (Quelle: dpa/Patrick Pleul)
    dpa/Patrick Pleul

    Proteste in Berlin und Brandenburg 

    Liveblog: Bauern wollen Mittwoch sämtliche Autobahnauffahrten Brandenburgs blockieren

    Am Mittwoch wollen Landwirte wieder den Verkehr lahmlegen. Die Bauernvereinigung LsV hat angekündigt, alle Autobahnauffahrten in Brandenburg mit mindestens je zwei Traktoren abzusperren. Die Entwicklungen am Dienstag im Liveticker

  • 08.01.2024, Brandenburg, Vetschau: Bauern sperren mit Traktoren und LKW die Auffahrt zur A15 in Richtung Berlin. (Quelle: dpa/Frank Hammerschmidt)
    dpa/Frank Hammerschmidt

    Protestwoche 

    Bauern, Spediteure und Handwerker blockieren Straßen in der Region

    Die Bauernproteste gegen Subventionskürzungen haben Gütertransport und Verkehr in der Region teilweise lahmgelegt. Mit Autobahnblockaden, Kolonnen und Schleichfahrten protestierten Landwirte gegen die Sparpläne der Bundesregierung.

  • 08.01.2024, Brandenburg, Cottbus: Transportunternehmen unterstützen mit ihren Fahrzeugen Bauern bei der Blockade einer Autobahnauffahrt zur A15.(Quelle:dpa/F.Hammerschmidt)
    dpa/F.Hammerschmidt

    Bildergalerie 

    Straßenblockaden in der Region: Die Proteste in Bildern

    In ganz Brandenburg blockieren am Montagmorgen hunderte Traktoren Autobahnzufahrten in Richtung Berlin. Auch in der Hauptstadt selbst regt sich Protest von Landwirten und anderen gegen die Bundesregierung. Eine Bildergalerie.

  • Landwirte demonstrieren mit ihren Traktoren unter anderem mit dem Transparent "Ihr wollt die Bauern ruinieren?" vor der Staatskanzlei in Potsdam.
    dpa

    Meinung | Bauernproteste 

    Demokratie verträgt auf Dauer keine Maßlosigkeit

    Auf den größeren Straßen in Brandenburg geht aufgrund der Bauernproteste wenig bis gar nichts. Es regiert die Wut der Landwirte auf die Ampel-Koalition. Doch auch Protest sollte Grenzen haben. Ein Kommentar von Andreas Oppermann

  • Ein abgebrannter Tanklastzug ist bei einem Feuerwehreinsatz im Gewerbegebiet «Brandenburg Park» in Ludwigsfelde zu sehen. (Quelle:dpa)
    dpa/ Christoph Soeder

    Explosion von Gasdruckbehältern 

    Brand in Ludwigsfelde gelöscht - Sperrkreis ist aufgehoben

    Bei einem Feuer in Ludwigsfelde sind am Samstag Gasdruckbehälter explodiert und mehrere Laster und Container beschädigt worden. Ein Großaufgebot der Feuerwehr löschte den Brand. Erst zwei Tage nach Ausbruch konnte Entwarnung gegeben werden.

  • Symbolbild:Sprudelnde Kanalisationsdeckel in Reinickendorf Berlin.(Quelle:imago images/A.Gora)
    imago images/A.Gora

    Interview | Starkregen 

    Wie können Großstädte vor Überflutungen geschützt werden?

    Viele ländliche Regionen in Deutschland stehen gerade unter Wasser - in Städten hingegen treten Überflutungen eher nach starken Gewittern auf. Ein Gespräch mit dem Hydrologen Axel Bronstert von der Uni Potsdam über die Gefahren des Wassers.

  • Henry Maske holte in 33 Kämpfen 32 Siege.
    IMAGO / Laci Perenyi

    Henry Maske wird 60 

    "Als Max Schmeling noch lebte, sagte er: 'Du wirst mich dann spielen'"

    Box-Olympiasieger- und Weltmeister Henry Maske wird 60 Jahre alt. Der gebürtige Brandenburger spricht über seinen schwersten Gegner, Förderer Manfred Wolke, den legendären Kampf gegen Graciano Rocchigiani - und seine Fastfood-Filialen.

  • Archivbild: Guido Beermann (CDU), Brandenburger Minister für Infrastruktur und Landesplanung. (Quelle: dpa/Stache)
    dpa/Stache
    2 min

    Woidke ist "enttäuscht" 

    Ex-Verkehrsminister Beermann will zur Auto-Lobby wechseln

    Im November erst hatte Brandenburgs Verkehrsminister Beermann seinen Abschied aus der Landespolitik verkündet und eine Auszeit angekündigt. Nun will er einen Repräsentanz-Job bei Mercedes-Benz übernehmen, wie es heißt.

  • Symbolbilöd: Hans-Georg Maaßen (WerteUnion) am 21.10.2023. (Quelle: dpa/Heiko Rebsch)
    dpa/Heiko Rebsch

    Antritt bei Landtagswahl? 

    Maaßen will Werteunion offenbar zur Partei machen

    Er könnte es Sahra Wagenknecht gleichtun: Hans-Georg Maaßen plant offenbar die Gründung einer eigenen Partei. Die Mitglieder der Werteunion sollen darüber abstimmen. Die Brandenburger CDU sieht die Ankündigung gelassen.

  • Bob Hanning hat als Geschäftsführer der Füchse Berlin und Trainer des VfL Potsdam die Verantwortung für gleich zwei Vereine.
    IMAGO / Matthias Rietschel

    Projekt "Team Deutschland" 

    Hanning will Potsdam zum Mittelpunkt der Handball-Nachwuchsförderung machen

    Füchse-Chef Bob Hanning hat kurz vor der Heim-EM einen Vorschlag für die Nachwuchsförderung im deutschen Handball unterbreitet. Er will den VfL Potsdam zum "Team Deutschland" machen - auch wenn die Füchse Berlin darunter leiden würden.

  • Symbolbild: Die offiziellen Lotto-Kugeln. (Quelle: dpa/Fredrik von Erichsen)
    dpa/Fredrik von Erichsen

    Bilanz für 2023 

    Lotto-Glück macht acht Menschen in Brandenburg zu Millionären

    Brandenburg hat im vergangenen Jahr acht neue Lotto-Millionäre dazubekommen. Eine Frau aus dem Havelland gewann fast zehn Millionen Euro, eine aus Oder-Spree mehr als sechs Millionen.

  • Berlin und Brandenburg haben sportlich Einiges im Jahr 2024 zu bieten.
    IMAGO / Beautiful Sports / ActionPictures / Eibner / Sven Simon

    Fußball-EM, Handball-EM, Olympische Spiele 

    Das sind die sportlichen Höhepunkte 2024 in Berlin und Brandenburg

    Das Sportjahr 2024 hat einiges zu bieten – und Berlin wie Brandenburg sind mittendrin. Ob Fußball- und Handball-EM oder Trampolin-Weltcup – über das gesamte Jahr finden große Sportgroßveranstaltungen in der Region statt.

  • Das Hochwasser vom deutsch-polnischen Grenzfluss Oder hat am 28.12.2023 schon teilweise Wiesen vor dem Deich überflutet. (Quelle: dpa/Patrick Pleul)
    dpa/Patrick Pleul

    Brandenburg 

    Hochwasserlage bleibt vor allem im Norden leicht angespannt

    Während in Südbrandenburg die Pegel zuletzt gesunken sind, steigen sie im Norden. Im Landkreis Ostprignitz-Ruppin wurde die erste Hochwasser-Alarmstufe ausgerufen, in der Prignitz gilt seit Samstag sogar die zweite Warnstufe.