Erststimmen Ostprignitz-Ruppin I (Quelle: infratest dimap)

Ergebnisse | Landtagswahl Brandenburg - Wahlkreis 3: Ostprignitz-Ruppin I

Gemeinde Fehrbellin
Amt Lindow (Mark)
Stadt Neuruppin
Stadt Rheinsberg
Amt Temnitz
  Landtagswahl 2014 Gewinne / Verluste zu 2009 Landtagswahl 2009
Anzahl % %-Punkte Anzahl %
 
Wahlberechtigte insgesamt 49.631 x x 50.791 x
Wähler/Wahlbeteiligung 21.039 42,4 -19,5 31.416 61,9
darunter Briefwähler 3.793 18 3,2 4.665 14,8
           
Erststimmen          
Ungültige Stimmen 417 2 -1,9 1.212 3,9
Gültige Stimmen 20.622 98 1,9 30.204 96,1
davon für          
Dr. Ulrike Liedtke SPD 7.484 36,3 8,7 8.329 27,6
Gerd Klier DIE LINKE 4.456 21,6 -5,9 8.293 27,5
Michael Gayck CDU 4.226 20,5 2,4 5.458 18,1
Martin Hesterberg FDP 586 2,8 -3,9 2.033 6,7
Clemens Rostock GRÜNE/B 90 1.060 5,1 -10,3 4.641 15,4
Jürgen Ackermann BVB / FREIE WÄHLER 597 2,9 -1,9 1.450 4,8
Michael Nehls AfD 2.213 10,7 x x x
           
Zweitstimmen          
Ungültige Stimmen 332 1,6 -1,3 914 2,9
Gültige Stimmen 20.707 98,4 1,3 30.502 97,1
davon für          
SPD 7.634 36,9 0,1 11.214 36,8
DIE LINKE 3.600 17,4 -7,8 7.686 25,2
CDU 4.500 21,7 3,9 5.428 17,8
FDP 318 1,5 -4,8 1.936 6,3
GRÜNE/B 90 1.233 6 0,1 1.811 5,9
NPD 472 2,3 0,2 653 2,1
BVB / FREIE WÄHLER 312 1,5 -1,4 879 2,9
REP 26 0,1 -0,1 49 0,2
DKP 61 0,3 0,1 48 0,2
AfD 2.314 11,2 x x x
PIRATEN 237 1,1 x x x

Direktkandidaten Wahlkreis 3 – Ostprignitz-Ruppin I

Kreiswahl-
vorschlag

Name/
Beruf

Geburtsjahr/
Geburtsort

Listenplatz
Landesliste

SPD

Dr. Ulrike Liedtke
Musikwissenschaftlerin, Geschäftsführerin und Künstlerische Leiterin

1958
Weimar

36

DIE LINKE

Gerd Klier
Rechtsanwalt

1966
Plauen

40

CDU

Michael Gayck
Soldat

1966
Hamburg

35

FDP

Martin Hesterberg
Selbstständig

1981
Hagen

6

GRÜNE/B 90

Clemens Rostock
Regionalwissenschaftler M. Sc.

1984
Eisenhüttenstadt

 

BVB / FREIE WÄHLER

Jürgen Ackermann
Busfahrer

1955
Himmelsthür

 

AfD

Michael Nehls
Versicherungsmakler

1961
Rathenow