Erststimmen Cottbus II (Quelle: infratest dimap)

Ergebnisse | Landtagswahl Brandenburg - Wahlkreis 44: Cottbus II

in der Stadt Cottbus die Stadt- oder Ortsteile Kahren, Madlow, Sachsendorf, Spremberger Vorstadt und Ströbitz sowie Gallinchen, Groß Gaglow und Kiekebusch

  Landtagswahl 2014 Gewinne / Verluste zu 2009 Landtagswahl 2009
Anzahl % %-Punkte Anzahl %
 
Wahlberechtigte insgesamt 41.087 x x 42.324 x
Wähler/Wahlbeteiligung 20.284 49,4 -14,1 26.878 63,5
darunter Briefwähler 4.966 24,5 3,9 5.533 20,6
           
Erststimmen          
Ungültige Stimmen 630 3,1 0,2 788 2,9
Gültige Stimmen 19.654 96,9 -0,2 26.090 97,1
davon für          
Kerstin Kircheis SPD 6.595 33,6 2,1 8.225 31,5
Matthias Loehr DIE LINKE 3.663 18,6 -13,6 8.409 32,2
André Roßeck CDU 5.304 27 7,4 5.113 19,6
Felix Sicker FDP 248 1,3 -4,5 1.526 5,8
Christoph Goltz GRÜNE/B 90 940 4,8 -0,4 1.353 5,2
Heiko Selka BVB / FREIE WÄHLER 672 3,4 0,5 763 2,9
Daniel Münschke AfD 2.232 11,4 x x x
           
Zweitstimmen          
Ungültige Stimmen 423 2,1 -0,3 650 2,4
Gültige Stimmen 19.861 97,9 0,3 26.228 97,6
davon für          
SPD 6.556 33 -1,1 8.941 34,1
DIE LINKE 3.389 17,1 -12,9 7.857 30
CDU 5.624 28,3 10,6 4.645 17,7
FDP 200 1 -5,6 1.743 6,6
GRÜNE/B 90 849 4,3 -0,7 1.322 5
NPD 379 1,9 -0,6 646 2,5
BVB / FREIE WÄHLER 322 1,6 -0,5 542 2,1
REP 32 0,2 0 43 0,2
DKP 54 0,3 0,1 46 0,2
AfD 2.127 10,7 x x x
PIRATEN 329 1,7 x x x

Direktkandidaten Wahlkreis 44 – Cottbus II

Kreiswahl-
vorschlag

Name/
Beruf

Geburtsjahr/
Geburtsort

Listenplatz
Landesliste

SPD

Kerstin Kircheis
Mitglied des Landtages

1955
Bernsdorf

24

DIE LINKE

Matthias Loehr
IT-System-Kaufmann

1977
Cottbus

12

CDU

André Roßeck
Selbstständig

1979
Cottbus

26

FDP

Felix Sicker
Operativingenieur

1986
Rostock

 

GRÜNE/B 90

Christoph Goltz
Angestellter, Jurist

1967
Halle/Saale

 

BVB / FREIE WÄHLER

Heiko Selka
Arbeitsvermittler

1974
Leipzig

6

AfD

Daniel Münschke
Finanzanlagen Fachmann

1980
Wilhelm-Pieck-Stadt Guben