Justin Bieber beim Singen von Despacito von Lusi Fonsi (Quelle: imago/El Universal)
Bild: imago/El Universal

Spotify-Charts 2017 in Brandenburg - Despacito hat sich bei Spotify selbst ein Bein gestellt

Da, wo Brandenburg Internet hat, hat sich auch Spotify breit gemacht. Der Musikstreamingdienst hat rbb|24 in die Jahrescharts blicken lassen und überrascht eigentlich nur nördlich von Berlin. Von Götz Gringmuth-Dallmer

Der Hit des Jahres in Brandenburg wird vermutlich derselbe Song sein, der auch in Deutschland die Nummer 1 im Jahr 2017 sein wird. Ed Sheerans "Shape of you" landete in 15 von 17 Brandenburger Orten beim Streamingdienst Spotify auf Platz eins. Nur in Luckenwalde (Teltow-Fläming) und Lübben (Dahme-Spreewald) musste sich der britische Singer-Songwriter mit Platz drei zufrieden geben.

In Luckenwalde machte Hardstyleliner feat. Wicstayler & TI-DF8 mit "Kick & Bass the Melody (Hardstyleliners Hardstyle Edit)" das Rennen, in Lübben der Schlafliedklassiker  "Guten Abend, gute Nacht" (Spieluhr).

Der gefühlte Sommerhit und die Qual der Wahl

Nicht repräsentative Umfragen unter selbsternannten Möchtegernmusikauskennern haben ergeben, dass der gefühlte Sommerhit des Jahres 2017 allerdings von Daddy Yankee und Luis Fonsi stammt. Natürlich. Despacito.

In den Auswertungen von Spotify kommt er in verschiedenen Versionen vor und da der Streamingdienst nur die Platzierungen, jedoch nicht die absoluten Abrufzahlen veröffentlicht, kann es durchaus sein, dass "Despacito" absolut, und wenn man alle Versionen zusammen zählt, eine deutlich höhere Platzierung hätte. Hätte, hätte.

Die Hörer konnten sich zwischen verschiedenen Versionen entscheiden (sagt die Datenbank) und so hat sich der Song, was die Jahresendauswertung angeht, möglicherweise selbst ein Bein gestellt. Unser Beileid.

Oberhavel steht nicht auf Despacito

Daddy Yankee und Luis Fonsi könnten sich also entspannt zurücklehnen, weil läuft ja in Brandenburg. Naja, nicht in ganz Brandenburg. Eine Stadt in einem etwas größeren Landkreis nördlich von Berlin hatte irgendwie nicht so richtig Bock auf "ganz, ganz langsam." In Oranienburg (Oberhavel) landete zwar "Shape of You" auf Platz eins, von "Despacito" ist in der Top 20 allerdings nichts zu sehen.

Silbermedaillen-Gewinner

Der Despacito-Remix hat es immerhin auf zwei zweite Plätze geschafft (Potsdam und Rathenow). Das Vizekusen unten den Poptracks des Jahres ist allerdings "Tuesday (feat. Danelle Sandoval)" von Burak Yeter gefolgt von "Thunder" von Imagine Dragons.  

Wer ist Ronny Matthes?

Insgesamt zählt die Auswertung knapp 60 verschiedene Künstler, die Zahl bleibt ungenau, weil  z.B. Hardstylliner in zwei verschiedenen Kombinationen in der Liste steht. 17 Tracks haben es auf mindestens elf Platzierungen von möglichen 17 geschafft, Ed Sheeran und Imagine Dragons sogar zweimal. 13 Künstler tauchen nur einmal auf, Datenbankfehler bei der Auswertung nicht ausgeschlossen.

Bleibt eine Frage offen: Wer ist Ronny Matthes? Der 1979 in Eberswalde geborene Pianist und Komponist hat es mit sogenannten Gema-freien Stücken wie "Sie ist nicht erschienen" und "Karibischer Sonnenuntergang" immerhin zehn Mal in eine Top 20 Liste geschafft. In Seelow mit "The Little Things" sogar auf Platz zwei.

Beitrag von Götz Gringmuth-Dallmer