Seeed, Frank A. Delle alias Eased, Pierre Baigorry alias Peter Fox, Demba Nabe alias Ear auf dem Lollapalooza Berlin Festival 2015 (Quelle: POP-EYE/Christina Kratsch)
Bild: POP-EYE

Nebulöse Mitteilung - Seeed kündigt offenbar Tour für 2019 an

Haben wir es nun möglicherweise pink auf grellgrün, dass Seeed im kommenden Jahr auf Tour gehen werden? Auf ihrer Website sowie auf sämtlichen Socialmedia-Kanälen hat die Berliner Reggae- und Dancehall-Band am Montag schlicht mitgeteilt: "Seeed Live 2019".

Erst vor Kurzem hatte Frontmann Pierre Baigorry, besser bekannt als Peter Fox, im rbb angekündigt, dass er mit seinen Bandkollegen an neuen Songs arbeite. Die Musiker hätten sich bereits mit anderen im Studio getroffen darunter Deichkind, Malky oder auch dem Newcomer Sway Clarke.

"Wir sind jetzt gar nicht so darauf aus, dass gleich ein ganzes Album raus muss. Das dauert bei uns immer ewig. Aber sobald der erste Song oder zwei Songs fertig sind, hauen wir die raus", sagte Baigorry. "Und bis nächstes Jahr haben wir dann hoffentlich auch mehr als zwei Songs."

Letztes Album bereits vor sechs Jahren veröffentlicht

Das vierte und bislang letzte Studio-Album der Berliner mit dem Titel "Seeed" erschien bereits im Jahr 2012. Live waren die Musiker zuletzt im Sommer 2016 auf dem Deichbrand-Festival in der Nähe von Cuxhaven zu erleben.

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
*Pflichtfelder

Bitte beachten Sie unsereNetiquette zum Kommentieren von Beiträgen sowie unsere Richtlinien zum Datenschutz.

Das könnte Sie auch interessieren