Georg Katzer © Angelika Katzer
Bild: Angelika Katzer

Pionier der elektroakustischen Musik - Komponist Georg Katzer in Berlin gestorben

Der deutsche Komponist Georg Katzer ist tot. Er starb im Alter von 84 Jahren in Berlin.

Katzer war einer der wichtigsten Komponisten der DDR und einer der Pioniere der elektroakustischen Musik. Der Meisterschüler von Hanns Eisler gründete 1986 das erste elektroakustische Studio der DDR.

Auch nach der Wende war Katzer erfolgreich, unter anderem mit seinen oratorischen Szenen "Medea in Korinth" - komponiert im Jahr 2000 als Auftrag der Berliner Singakademie.

Sendung: Kulturradio, 08.05.2019, 9 Uhr

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
*Pflichtfelder

Mit Nutzung der Kommentarfunktion stimmen Sie unserer Netiquette sowie unserer Datenschutzerklärung (Link am Ende der Seite) zu. Die Redaktion behält sich vor, einzelne Kommentare nicht zu veröffentlichen.

Das könnte Sie auch interessieren

Die Uferhallen in der Uferstraße 8 in Berlin Wedding / Gesundbrunnen. (Quelle: imago images/Spiekermann-Klaas)
imago images/Spiekermann-Klaas

Ausstellung in Berlin - Künstler in den Uferhallen haben "Eigenbedarf"

Eigenbedarf und Immobilienverkauf: Angst davor raubt derzeit vielen Berliner Mietern den Schlaf. Auch die Künstler in den Weddinger Uferhallen haben damit zu tun. Sie ergeifen jetzt die Flucht nach vorn und machen eine Ausstellung zum Thema. Von Barbara Wiegand