Festivalbesucher sind auf dem Gelände des Fusion-Festival 2019 unterwegs. (Quelle: dpa/Christian Charisius)
Bild: dpa/Christian Charisius

Festival-Tickets bleiben gültig - "Fusion" kehrt 2021 zurück - aber anders und teurer

Ungeachtet der coronabedingten Einschränkungen soll Mitte 2021 wieder das "Fusion-Festival" stattfinden, allerdings verändert und deutlich teurer. Das gab der Verein Kulturkosmos aus Berlin bekannt, der das Festival veranstaltet.

Demnach soll die "Fusion" in Lärz (Mecklenburgische Seenplatte) auf zwei aufeinanderfolgende Wochenenden ab Ende Juni verteilt werden. Zugelassen werden sollen jeweils 35.000 Gäste. Besucher des Festivals müssen sich aber im Vorfeld entscheiden, ob sie den höheren Ticketpreis von 205 statt bisher 130 Euro bezahlen wollen.

Tickets behalten ihre Gültigkeit

Das Festival war 2020 wegen der Corona-Krise abgesagt worden. Damals für 130 Euro erworbene Tickets behalten laut Veranstalter aber ihre Gültigkeit für 2021, sofern der Aufpreis gezahlt wird. Dieser sei unter anderem deshalb nötig, da sich der Aufwand durch die Abstands- und Hygieneregeln deutlich erhöht habe, heißt es. Die Absprachen mit den Behörden stünden allerdings generell noch aus.

Die "Fusion" gilt mit etwa 70.000 Gästen als eines der größten Musik- und Kulturfestivals in Deutschland. Wegen der Corona-Krise sind Großveranstaltungen derzeit aber bundesweit noch untersagt.

Sendung: Fritz, 17.09.2020, 10 Uhr

2 Kommentare

Wir schließen die Kommentarfunktion, wenn die Zahl der Kommentare so groß ist, dass sie nicht mehr zeitnah moderiert werden können. Weiter schließen wir die Kommentarfunktion, wenn die Kommentare sich nicht mehr auf das Thema beziehen oder eine Vielzahl der Kommentare die Regeln unserer Kommentarrichtlinien verletzt. Bei älteren Beiträgen wird die Kommentarfunktion automatisch geschlossen.

  1. 2.

    Genauuuu Corona ist 2021 Geschichte, gutgläubige Einstellung hahahahahaha

  2. 1.

    Frage: Wenn bis dahin Corona Geschichte ist und die Abstands- und Hygieneregeln wieder zurück genommen werden ... bekommen die Zuschauer dann ihre €75 wieder zurück? Könnte sich der Veranstalter dazu vielleicht äußern?

Das könnte Sie auch interessieren