Around the World in 14 Films. Festivalleiter Susanne Bieger und Bernhard Karl. (Quelle: Philipp Beuter)
Bild: Philipp Beuter

"Around the World in 14 Films" - Weltkinofestival in Berlin findet auch in diesem Jahr statt

Das Berliner Weltkinofestival "Around the World in 14 Films" [14films.de] findet auch in diesem Jahr physisch statt. Wie die Veranstalter am Dienstag mitteilten, wurde ein umfangreiches Hygienekonzept entwickelt, um die Durchführung sicherzustellen. Präsentiert werden zum 15. Mal cineastische Höhepunkte des aktuellen Weltkinos - in Anwesenheit internationaler Gäste und persönlich vorgestellt von prominenten Patinnen und Paten.

"Das anspruchsvolle und vielfältige Weltkinoschaffen, das wir jährlich kuratieren, braucht die Arthouse-Kinos. Gemeinsam mit unserem Kino-Team und unseren Partnern wollen wir dafür sorgen, dass ein Kinobesuch mit echtem Mehrwert immer noch möglich ist", hieß es in einer Pressemitteilung.

Der Film "Ammonite" mit Kate Winslet und Saoirse Ronan wird das zehntägige Festival am 3. Dezember im Kino in der Kulturbrauerei eröffnen. Das britische Drama von Regisseur Francis Lee war in der offiziellen Auswahl der internationalen Filmfestspiele in Cannes, die Corona-bedingt abgesagt wurden, und feierte seine Weltpremiere schließlich im September in Toronto.

Sendung: Abendschau, 27.10.2020, 19.30 Uhr

Das könnte Sie auch interessieren