Inga Humpe wird 65 - "Du kannst nicht die ganze Zeit oben auf der Eins schweben"

Inga Humpe von 2raumwohnung live im IFA-Sommergarten. Berlin, 31.08.2017 (Quelle: dpa/Ben Kriemann)
dpa/Ben Kriemann
Audio: Radioeins | 13.01.2021 | Interview mit Inga Humpe | Bild: dpa/Ben Kriemann

Sie ist eine der bekanntesten Künstlerinnen Berlins und prägt seit Jahrzehnten die deutsche (Pop-)Musik: Inga Humpe feiert am Mittwoch ihren 65. Geburtstag. Im Interview spricht sie über Schubladen-Denken, die 2raumwohnung und rote Ohren.

rbb: Frau Humpe, Sie haben mit Ihrer knapp fünf Jahre älteren Schwester Annette Musik gemacht, mit Falco, Mark Almond und mit Ihrem Partner Tommi Eckart als 2raumwohnung. Welches war für Sie persönlich das musikalisch schönste Projekt?

Inga Humpe: Also ich bin natürlich mit 2raumwohnung am längsten von all diesen schönen Projekten unterwegs. Und da habe ich auch irgendwo die größte Freiheit.

Während wir gerade in Deutschland über das Home-Office diskutieren, haben Tommi Eckart und Sie schon seit Jahren ein eigenes Studio, nämlich tatsächlich in der Wohnung. Ist das nur toll, oder nervt das auch?

Also, das ist eigentlich erst mal nur toll. Und wenn das nervt, haben wir zum Glück noch einen Proberaum in der Stadt, da ist auch ein kleines Studio. Das sind aber auch nur 300 Meter - und die gehen wir dann auch freudig hin und her.

Künstlerinnen und Künstler sagen oft: Man wird in Deutschland in eine Schublade gesteckt, und da kommt man auch nicht mehr raus. Sie sind der Gegenbeweis dafür, haben viele unterschiedliche Sachen gemacht. Wie ist es Ihnen gelungen, sich immer wieder neu erfolgreich zu erfinden?

Erst mal Danke für das Kompliment. Das ist mir, glaube ich, gar nicht so bewusst. Ich habe vielleicht das Glück gehabt, dass ich willensstark bin in der frühen Wildheit und auch jetzt in etwas mehr Gelassenheit. Ich habe, glaube ich, einfach nur machen können, was mir wirklich gut gefällt. Und das ist wahrscheinlich das, was mich auch jetzt immer noch weiter antreibt.

Mussten Sie viel argumentieren, um neue Ideen durchzusetzen? Und dann haben andere gesagt: 'Na ja, bleib doch lieber bei dem, womit Du gerade erfolgreich bist.'

Den ganzen Tag lang, ich musste immer wahnsinnig argumentieren. Und da muss man sagen: Plattenfirmen, so toll sie sind, sind dann irgendwann ganz langsame Algorithmen gewesen. Das macht irgendwie keinen Sinn, sich damit immer wieder aufzuhalten. Dann geht es auch mal runter. Ist ja auch normal. In einem langen musikalischen Leben kannst du nicht die ganze Zeit oben auf der Eins schweben. Und dieses Runtergehen – das ist viel Motivation, und da entstehen auf einmal Ideen, mit denen man auch wieder was riskieren kann.

Sie wollten im vergangenen Jahr Ihre "20 Jahre 2raumwohnung"-Tour machen. Die musste aus bekannten Gründen verschoben werden, auf März 2021. Das könnte nun wieder eng werden. Haben Sie schon neue Termine in Planung?

Ja, das haben wir. Unsere Agentur hat das schon recht früh gemacht, weil sich natürlich alle Konzerte wahrscheinlich nach hinten schieben. Dass wir die Konzerte jetzt im März oder April spielen können, das sehe ich gar nicht. Es gibt die Tendenz, im Herbst neue Termine zu planen.

In diesen Corona-Zeiten so einen besonderen Geburtstag zu haben, ist erst mal nicht so toll. Sie feiern mit Ihrem Partner?

Ja. Ich bin froh, dass ich nicht alleine bin, denn es kommt auch keiner. Aber ich glaube, ich werde mir ein rotes Ohr am Telefon holen.

Mit Inga Humpe sprachen Marco Seiffert und Tom Boettcher für Radioeins. Dieses Interview ist eine redaktionell bearbeitete Version. Das Originalgespräch können Sie mit Klick auf das Audiosymbol im Aufmacherfoto des Artikels nachhören.

6 Kommentare

Wir schließen die Kommentarfunktion, wenn die Zahl der Kommentare so groß ist, dass sie nicht mehr zeitnah moderiert werden können. Weiter schließen wir die Kommentarfunktion, wenn die Kommentare sich nicht mehr auf das Thema beziehen oder eine Vielzahl der Kommentare die Regeln unserer Kommentarrichtlinien verletzt. Bei älteren Beiträgen wird die Kommentarfunktion automatisch geschlossen.

  1. 6.

    Herzlichen Glückwunsch, super Stimme!

  2. 5.

    Solch optimistische Töne von einer tollen Frau. Glückwunsch und vielleicht kommt ja Annette...

  3. 4.

    Herzlichen Glückwunsch!
    Viel Gesundheit und danke für tolle Musik.
    Bitte immer weiter so!

  4. 3.

    Glückwunsch liebe Inga! Und bleib uns weiterhin so kreativ mit deiner Musik, die so viele Menschen über Jahrzehnte durchs Leben begleitet.

  5. 2.

    Super Frau ! Tolle Stimme !

  6. 1.

    Happy Birthday liebe Inga! Vielen Dank für viele Jahre tolle Musik. Freue mich auf das Konzert, die Karte wartet schon in der Schublade!! Liebe Grüße Stina

Nächster Artikel

Das könnte Sie auch interessieren

Berliner Punkrock-Band Die Ärzte (Quelle: dpa/Jörg Steinmetz)
dpa/Jörg Steinmetz

Neues Album - Bei den Ärzten folgt "Dunkel" auf "Hell"

Das neue Album "Dunkel" der Berliner Band Die Ärzte, das nur ein Jahr nach dem Erscheinen von "Hell" an diesem Freitag veröffentlicht wird, kommt mit 19 neuen Songs um die Ecke. Und mit einer klaren politischen Botschaft.