"Traumschiff"-Urgestein - Schauspielerin Heide Keller im Alter von 81 Jahren gestorben

Archivbild: Die Schauspielerin Heide Keller (als Chefstewardess Beatrice) posiert am 20.08.2011 auf dem Pooldeck des Kreuzfahrtschiffes "MS Deutschland" für die Jubiläumsfolge zum 30. Geburtstag von "Das Traumschiff". (Quelle: dpa/Angelika Warmuth)
Bild: dpa/Angelika Warmuth

Die aus der ZDF-Serie "Das Traumschiff" bekannte Schauspielerin Heide Keller ist tot. Keller sei am vergangenen Freitag im Alter von 81 Jahren gestorben, teilte das ZDF am Montag in Mainz mit. Sie hatte im "Traumschiff" 38 Jahre lang die Rolle der Chefhostess Beatrice gespielt und auch am Drehbuch mitgeschrieben.

"Heide Keller hat Fernsehgeschichte geschrieben", erklärte die stellvertretende ZDF-Programmdirektorin Heike Hempel. Keine Schauspielerin habe so lange eine vergleichbare Serienrolle verkörpert wie die gebürtige Düsseldorferin.

Seit 1981 in weißer Uniform an Bord

Seit der ersten Folge des "Traumschiffs" 1981 hatte Keller in der Serie mitgespielt. 2018 war sie in der 80. Folge des Dauerbrenners zum letzten Mal zu sehen. Nach ihrer Schauspielausbildung hatte Keller zunächst Theater gespielt, bevor sie zum Fernsehen kam. Auch an der Komödie Berlin und im Theater am Kurfürstendamm trat sie auf.

Das "Traumschiff" war nach einer Idee des legendären Berliner Produzenten Wolfgang Rademann entstanden. Als Vorbilder gelten die DDR-Serie "Zur See" und das "Love Boat" aus den USA. Mit teilweise über 25 Millionen Zuschauern erreichte das "Traumschiff" heute unvorstellbare Einschaltquoten.

Sendung: Inforadio, 30.08.2021, 14:00 Uhr

4 Kommentare

Wir schließen die Kommentarfunktion, wenn die Zahl der Kommentare so groß ist, dass sie nicht mehr zeitnah moderiert werden können. Weiter schließen wir die Kommentarfunktion, wenn die Kommentare sich nicht mehr auf das Thema beziehen oder eine Vielzahl der Kommentare die Regeln unserer Kommentarrichtlinien verletzt. Bei älteren Beiträgen wird die Kommentarfunktion automatisch geschlossen.

  1. 4.

    Heide Keller hat doch ein Traumleben geführt. Bis ins Alter von 77 Jahren ist sie mit dem "Traumschiff" zu den schönsten Destinationen gereist, war beliebt bei alt und jung und konnte sich mit dem Verdienst der ca. drei mal drei Wochen Schauspieltätigkeit pro Jahr fürs TS, und den zusätzlichen Ausflügen mit der "Kreuzfahrt ins Glück", ein angenehmes Privatleben gestalten. Also "schockiert" muss man da wirklich nicht sein.

    Ich kondoliere den Angehörigen.

  2. 3.

    Geschockt? Rentnerdasein? 81 ist ein stattliche Alter. Menschen, die 100 werden, sind auch nicht glücklich damit.
    Ich kann das immer nicht verstehen. Wichtig ist doch ein glückliches und ausgefülltens Leben. Niemand wird gesünder und mit jedem Jahr nehmen die Körperlichen Leiden zu.

  3. 2.

    Ich bin geschockt über diese Nachricht! Und traurig zu gleich. Wir haben eine große Schauspielerin verloren.
    Da hat sie leider von ihrem Rentner-Dasein nicht viel gehabt.

    Mein herzliches Beileid an ihre Familie und Freunde!

  4. 1.

    Beatrice ich werde dein Andenken bewahren wo immer du bist.

Nächster Artikel