"20 Jahre Mensch" - Grönemeyer sagt Tour wegen Corona ab - drei Berlin-Konzerte fallen aus

Mi 25.05.22 | 14:26 Uhr
  2
Der deutsche Sänger Herbert Grönemeyer steht auf der Bühne. (Quelle: dpa/Hendrik Schmidt)
Audio: rbb 88,8 | 25.05.2022 | Christina Padberg | Bild: dpa/Hendrik Schmidt

Der Sänger Herbert Grönemeyer hat seine bevorstehende Jubiläumstournee "20 Jahre Mensch" wegen Corona abgesagt. Wie sein Management am Mittwoch mitteilte, gibt es Infektionen bei Grönemeyer selbst und in seinem Team.

Der Auftakt der Tour mit insgesamt acht Konzerten sollte eigentlich am Donnerstag in Hannover stattfinden.

Das Management teilte mit, alle Teammitglieder seien "tief enttäuscht". "Herbert und den anderen geht es der Situation gemäß schräg - eine Mischung aus Trauer, Wut und Virus." Nach zwei Jahren strengster Isolation und Dauertesten bei den Proben sei die Absage extrem bitter und niederschmetternd.

Weitere Berlin-Konzerte erst nächstes Jahr

Neben Konzerten in Hannover, Gelsenkirchen, Leipzig, Hamburg und München waren auch drei Konzerte in der Berliner Waldbühne geplant. Alle drei Konzerte wurden nun jedoch ersatzlos gestrichen.

Gekaufte Tickets können an den Vorverkaufsstellen zurückgegeben werden. Die nächste Tour des Musikers ist von Mai 2023 an geplant, unter anderem mit zwei Konzerten in Berlin.

Sendung: rbb 88,8, 25.05.2022, 13:30 Uhr

2 Kommentare

Wir schließen die Kommentarfunktion, wenn die Zahl der Kommentare so groß ist, dass sie nicht mehr zeitnah moderiert werden können. Weiter schließen wir die Kommentarfunktion, wenn die Kommentare sich nicht mehr auf das Thema beziehen oder eine Vielzahl der Kommentare die Regeln unserer Kommentarrichtlinien verletzt. Bei älteren Beiträgen wird die Kommentarfunktion automatisch geschlossen.

  1. 2.

    Sehr schade,die Enttäuschung der Fans wird groß sein.

  2. 1.

    Das tut mir ehrlich sehr Leid. Da gehen bestimmt auch einige Millionen verloren.
    Tja, so kann das Leben spielen....

Nächster Artikel