Eine Zeichnung im Künstlercafé Bettolab in Neukölln
rbb/Tobias Goltz
Video: rbb24 | 06.05.2019 | Tobias Goltz | Bild: rbb/Tobias Goltz

Video| "La Bettolab" in Neukölln - Künstler-Café wehrt sich gegen Zwangsräumung

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
*Pflichtfelder

Bitte beachten Sie unsereNetiquette zum Kommentieren von Beiträgen sowie unsere Richtlinien zum Datenschutz.

4 Kommentare

  1. 3.

    Leute, auch wenn es auf den ersten Blick moralisch immer richtig scheint sich gegen einen Immobiliegesellschaft auf zu lehnen - in diesem Fall sind die Vorwürfe gegen das labettolab berechtigt. Wo bleibt mein Recht auf geschützten Wohnraum?!

  2. 2.

    LaBettolab ist eine Bar, ein Ort für Party. Ja es gibt ein aufwendiges Programm und eine ausgefallene Deko- bzw. Kunst.
    Seit dem Beginn bringt es mich, die ihr Schlafzimmerfenster genau gegenüber hat, um der Nachtruhe. Er schert sich einen Dreck um Ruhezeiten und Rücksichtsnahme.
    Am meisten ärgert mich, dass er sich als Gentrifizierungsopfer darstellt, dabei ist er doch selbst mit seinem internationalem Publikum mit einer Gentrifizierungswelle in unseren Kiez geschwappt.

  3. 1.

    Bitte kämpft weiter für Euer Anliegen. Ich werde unbedingt vorbeikommen. Ist schon notiert. Gerade solch eine Lokalität braucht Neukölln. Daumen hoch.

Mehr Videos