rbb/Oliver Ziebe
Marwa Eldessouky und Franziska Hessberger moderieren abwechselnd das Berlinale Studio | Bild: rbb/Oliver Ziebe

Internationales Filmfestival Berlin - Berlinale Studio (2/6)

Die Berlinale Eröffnungsparty +++ Dokumentarfilm "Lampenfieber" +++ Wettbewerbsfilm "Systemsprenger": Gabriela Maria Schmeide zu Gast +++ Berlinale Notizen +++ Wettbewerbsfilm "Grâce à Dieu" von Kultregisseur François Ozon +++ Bilder des Tages

weitere Themen der Sendung

Bild: rbb
rbb

Sehen und gesehen werden - Die Berlinale Eröffnungsparty

Der Eröffnungstag der Berlinale endet traditionell mit der legendären Party. Hier feiert sich die Szene der Filmschaffenden – es werden aber auch erste Kontakte geknüpft. Zu Gast waren unter anderem Iris Berben, Ken Duken, Veronika Ferres und viele, viele mehr. Marwa Eldessouky war dort und hat mit den Besuchern gesprochen.

Bild: rbb
rbb

Berlinale Special Gala - Lampenfieber

Das junge Ensemble des Friedrichstadtpalastes: Jedes Jahr bewerben sich über 500 Kinder auf 30 Plätze, ein aufregendes Casting für die jungen Darsteller. Der Dokumentarfilm von Alice Agneskirchner porträtiert die harte Arbeit der jugendlichen Truppe, vom Bewerbungsprozess bis zur ersten Aufführung. Heute feiert der Film seine Premiere – im Friedrichstadtpalast.

Bild: Filmpromo Systemsprenger
Promomaterial zum Film Systemsprenger

Wettbewerbsfilm "Systemsprenger" - Gabriela Maria Schmeide zu Gast

Sogenannte Systemsprenger sind Kinder, die alle Regeln brechen, sich weigern, Strukturen anzunehmen und so durch die Raster der Kinder- und Jugendhilfe fallen. Der Film von Nora Fingscheidt erzählt von einem Mädchen, bei dem die Sehnsucht nach Geborgenheit die Ursache für ihr Verhalten ist.

Bild: rbb
rbb

Wettbewerbsfilm von Kultregisseur François Ozon - Grâce à Dieu

"Gelobt sei Gott", so heißt der neue Film von François Ozon, der ins Rennen um die Bären geht. Sexueller Missbrauch durch Priester und die Vertuschung durch das kirchliche Umfeld - das ist das Thema des Films, ernst und brandaktuell und gar nicht typisch für das Werk des Regisseurs. Steffen Prell hat ihn vorab gesehen und verrät uns, was er davon hält.

Bild: rbb
rbb

Bilder des Tages

Was ist am zweiten Tag der Berlinale geschehen? Wir zeigen es auch mit den schönsten Bildern des Tages.