Fotokünstler und Türsteher Sven Marquardt (Quelle: rbb)
rbb
Fotokünstler und Türsteher Sven Marquardt | Bild: rbb

"Berlin Bouncer" und "Schönheit und Vergänglichkeit" - Türsteher und Fotokünstler Sven Marquardt

Zwei Berlinale Filme, spüren in diesem Jahr der "Faszination Marquardt" nach. Der Film "Berlin Bouncer" erzählt von drei Männern, die im Berlin der 90er Jahre zu Türsteherlegenden wurden. In "Schönheit und Vergangenheit" steht Marquardts Fotokunst im Zentrum.  

Der Berliner Berghain-Türsteher und Fotograf Sven Marquardt.

Er ist vor allem als Türsteher des Berliner Technoclubs Berghain bekannt, doch Sven Marquardt ist auch Fotograf. Über ihn und sein Werk erzählen beide Dokumentationen - mit unterschiedlichem Fokus.

Beitrag von Sascha Hilpert

weitere Themen der Sendung

Marwa Eldessouky im Berlinale Studio (Quelle: rbb)
rbb

Berlinale Studio (4/6)

Christian Bale +++ Film des Tages ist "L'Adieu à la nuit" mit Catherine Deneuve in der Hauptrolle +++ Zu Gast: Berliner Tatort-Kommissar Mark Waschke +++ Die Endzeit-Serie "8 Tage" +++ Berlinale Notizen +++ Dokus über Sven Marquardt +++ Bilder des Tages +++ Moderation: Marwa Eldessouky

Christian Bale auf der Berlinale.
dpa

Hollywood-Star Christian Bale

Christian Bale ist so wandlungsfähig wie kaum ein anderer Schauspieler. In "Vice" spielt er den ehemaligen Vizepräsidenten der USA: Dick Cheney. Für seine Rolle als molliger US-Vize hat der Schauspieler 20 Kilo zugenommen.  

Christiane Paul und Mark Waschke in "8 Tage" (Quelle: rbb)
rbb

Mark Waschke zu Gast - Die Endzeit-Serie "8 Tage"

Flucht vor der Apokalypse. Bis vor kurzem waren Physikleherer Uli und Ärztin Susanne noch ein ganz normales Berliner Paar. Nun kämpfen sie um ihr Leben, und um das ihrer Kinder. Die Extremsituation stellt auch die Beziehung des Paares, gespielt von Mark Waschke und Christiane Paul, auf die Probe. Im Berlinale Studio sprechen wir mit Tatort-Kommissar Mark Waschke über die Endzeit-Serie.

Tilda Swinton und Tochter Honor Swinton-Byrne (Quelle: imago/Matrix)
imago/Matrix

In aller Kürze - Berlinale Notizen

+++ Tilda Swinton mit ihrer Tochter Honor Swinton Byrne auf der Berlinale +++ Der Film "The Souvenir" +++ Im Jugendprogramm der Berlinale: Der Film "2040" von Damon Gameau +++ Der Film "Der Atem" von Regisseur Uli Schüppel +++

Catherine Deneuve auf dem Roten Teppich (Quelle: rbb)
rbb

Bilder des Tages

Wir haben sie für Sie zusammengefasst: Die schönsten Bilder des heutigen Tages.