Die Eisbader der "Berliner Seehunde" am 13.01.2018 beim "Eisfasching" im Berliner Orankesee. (Quelle: dpa/Maurizio Gambarini)
Bild: dpa/Maurizio Gambarini

Eisfasching "Arche Oranke" - Berliner Eisbader gehen als Tiere ins Wasser

Ob Weihnachten, Neujahr oder auch zum "Eisfasching" – die Eisbader der Berliner Seehunde nutzen jede Gelegenheit, ins ausgesprochen kalte Nass zu steigen.  

Beim "Eisfasching" am Samstag waren die Teilnehmer vergleichsweise warm bekleidet: Unter dem Motto "Arche Oranke" gingen sie beispielsweise mit Eisbärenmütze, Affen- oder Pinguinkostüm im Orankesee baden.

Die Saison der Berliner Seehunde geht von September bis April. Mehrmals pro Monat treffen sie sich am Orankesee zum Winterbaden.

Sendung: Abendschau, 13.01.2018, 19.30 Uhr

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
*Pflichtfelder

Bitte beachten Sie unsereKommentar-Regeln und Hilfe zu Kommentaren zum Kommentieren von Beiträgen.

1 Kommentar

  1. 1.

    Wieso immer diese Berichte über die Eisbader?
    Wenn ich warm dusche schicken Sie ja auch kein Team...
    Komplett irrelevant!

Das könnte Sie auch interessieren