An einer Wäscheleine hängen Babykleidung und eine Storchfigur (Quelle: imago/Jochen Tack)
Bild: imago/Jochen Tack

Babyboom in Berlin und Brandenburg* - Geburtenrate auf dem höchsten Stand seit Wiedervereinigung

In der Region werden immer mehr Kinder geboren. In Berlin ist die Geburtenrate zuletzt um fünf Prozent gestiegen, in Brandenburg sogar um zehn Prozent - beides rekordverdächtige Werte. In Brandenburg ist die Verteilung sehr ungleich.

In Berlin und Brandenburg werden immer mehr Kinder geboren. In beiden Ländern lag die Geburtenrate im Jahr 2016 so hoch wie noch nie seit der Wiedervereinigung. Das geht aus Zahlen des Statistischen Landesamtes vom Donnerstag hervor.

In Berlin erhöhte sich die Geburtenrate 2016 um fünf Prozent gegenüber dem Vorjahr. Der Wert lag damit bei 1,54 Kindern pro Frau, im Jahr zuvor waren es 1,45 Kinder je Frau. Im Durchschnitt waren die Berliner Mütter im Jahr 2016 bei der Geburt 31,4 Jahre alt. 2016 kamen in der Hauptstadt 41.087 Kinder zur Welt.

Dieser Anstieg zwischen den Jahren 2015 und 2016 kann vordergründig auf die Zuwanderung in die Bundeshauptstadt zurückgeführt werden: Laut Statistischem Landesamt ist die Geburtenziffer vor allem bei syrischen, irakischen und afghanischen Frauen hoch.  

Brandenburg: Zehn Prozent Steigerung

In Brandenburg stieg die Geburtenrate im Jahr 2016 im Vergleich zu 2015 sogar um zehn Prozent. Der Wert kletterte hier auf 1,69 Kinder pro Frau. Im Jahr zuvor lag er bei 1,53. Die Mütter in Brandenburg waren bei der Geburt durchschnittlich 30,6 Jahre alt. Es kamen 20.934 Kinder zur Welt.

Die höchste Geburtenrate in Brandenburg gab es 2016 den Angaben zufolge im Landkreis Prignitz (1,92 Kinder je Frau). Die Landkreise Oberspreewald-Lausitz (1,79) und Ostprignitz-Ruppin (1,78) hatten die zweit- und dritthöchste Rate im Land. Die niedrigsten Quoten wurde in den vier kreisfreien Städten verzeichnet.

Sendung: Abendschau, 08.03.2018, 19.30 Uhr

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
*Pflichtfelder

Bitte beachten Sie unsereNetiquette zum Kommentieren von Beiträgen sowie unsere Richtlinien zum Datenschutz.

3 Kommentare

  1. 3.

    @Langhammer...welche Rolle spielt das? Wenn ihr Name Programm ist können sie die Gewichtung ja verändern...

  2. 2.

    Die Angaben zur statistischen Größe der Geburtenziffer finden Sie direkt unter https://www.statistik-berlin-brandenburg.de

    Das Landesamt weißt für das Land Berlin zusätzlich Daten zu ausgewählten Staatsangehörigkeiten aus.

  3. 1.

    Und wieviel Asylanten sind dabei

Das könnte Sie auch interessieren