Ein Wolf in Brandenburg
Bild: dpa/Patrick Pleul

Aus Tierpark ausgebüxt - Entlaufener Wolf in Perleberg wieder zurückgekehrt

Der aus dem Perleberger Tierpark (Landkreis Prignitz) entlaufene Wolf ist wieder da.

Am Samstagmorgen war das Tier einer Mitarbeiterin ins Netz gegangen. Der drei Jahre alte Wolf war vor mehr als zwei Wochen ausgebüxt. Dabei hatte er einen Elektrozaun überwunden. Seitdem war intensiv nach dem Tier gesucht worden. Von dem Wolf soll aber keine Gefahr für Menschen ausgegangen sein. Laut Tierpark hielt sich das scheue Tier mit großer Wahrscheinlichkeit in den benachbarten Wäldern auf.

Der Tierpark hat seit Samstag wieder geöffnet, es kamen am ersten Tag gleich mehr als 700 Besucher.

Sendung: Antenne Brandenburg, 23.04.2018, 7.00 Uhr

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
*Pflichtfelder

Bitte beachten Sie unsereNetiquette zum Kommentieren von Beiträgen sowie unsere Richtlinien zum Datenschutz.

2 Kommentare

  1. 2.

    Gott sei Dank ist alles gut gegangen und man hat nicht gleich wieder das arme Tier erschossen. Man sollte mehr Aufklärung betreiben, damit endlich dieses Gebrüder Grimm Syndrom abklingt und man erkennt was für wunderbare und soziale Tiere Wölfe sind.

  2. 1.

    Schön, dass das mal friedlich geregelt werden konnte.

Das könnte Sie auch interessieren