Die Polizei Berlin hat am 16.05.2018 vier Entenküken aus einem Gulli befreit (Quelle: Polizei Berlin)
Bild: Polizei Berlin

Rettungsaktion in Mitte - Berliner Polizei sucht verlorene Entenkinder

Ein Funkruf der ungewöhnlichen Art ist am Mittwoch bei der Berliner Polizei eingegangen: "Eine Entenmutter überquert mit ihren acht Kindern die Albrechtstraße/Elisenstraße", schreibt die Polizei auf ihrem Twitterkanal.

Während der Fahrt zum Einsatzort in Mitte konkretisierte der Kollege dann seine Angaben: "Alle acht Entenkinder sind nun in den Gulli gefallen."

In einer gemeinsamen Rettungsaktion mit der Berliner Feuerwehr konnten zwar die Mutter und vier Küken aus den Tiefen der Kanalisation gerettet werden. Die vier anderen Küken werden jedoch vermisst.

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
*Pflichtfelder

Bitte beachten Sie unsereNetiquette zum Kommentieren von Beiträgen.

1 Kommentar

  1. 1.

    Nette Anekdote mit immerhin 50% Happy End. Allerdings wohl eigentlich nur ein vages, trauriges Indiz dafür, wieviele tausend Tiere aller Art täglich allein in B&B unbemerkt und qualvoll in Schächten, Rohren und Ritzen verenden.

Das könnte Sie auch interessieren