zwei Frauen in sorbischer/wendischer Tracht vor einem Gurkenfeld im Spreewald
Audio: Antenne Brandenburg | 14.06.2018 | Iris Wußmann | Bild: rbb/Iris Wußmann

Spreewaldgurkenernte gestartet - Lübben erwartet ertragreiche Gurken-Ernte

Im Spreewald (Dahme-Spreewald) sind die Einlegegurken reif und werden nun von den Feldern geholt. Am Donnerstag hat offiziell die Erntesaison begonnen.

Der Spreewaldverein in Lübben rechnete vorab mit einem guten Ertrag. Demnach haben viele Sonnenstunden den verspäteten Pflanzstart im Frühjahr wett gemacht.

Die Spreewaldgurke wird in diesem Jahr auf rund 560 Hektar Fläche angebaut. Das sind 60 Hektar mehr als im vergangenen Jahr. Die Gurken werden von lokalen Betrieben zu beispielsweise Salz-, Gewürz- und Honiggurken verarbeitet.

Sendung: Antenne Brandenburg, 14.06.2018, 12 Uhr

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
*Pflichtfelder

Bitte beachten Sie unsereNetiquette zum Kommentieren von Beiträgen sowie unsere Richtlinien zum Datenschutz.

Das könnte Sie auch interessieren