Wie die Berliner Feuerwehr auf Twitter mitteilte, war sie mit 62 Kräften in der Schönhauser Allee im Einsatz. (Quelle: rbb/Oliver Soos)
Video: Abendschau | 01.08.2018 | Bild: rbb/Oliver Soos

Verkehrsbehinderungen auf Straßen und ÖPNV - Wohnungsbrand in Prenzlauer Berg

In Berlin-Prenzlauer Berg hat ein Wohnhausbrand am Mittwochabend zu Verkehrsbehinderungen geführt.

Die U-Bahnlinie 2 war zwischenzeitlich wegen der starken Rauchentwicklung zwischen den Bahnhöfen Vinetastraße und Rosa-Luxemburg-Platz unterbrochen. Auch die Schönhauser Allee war in den Abendstunden stadtauswärts gesperrt.

Nahe der Kreuzung Stargarder Straße war in einer Dachgeschosswohnung ein Feuer ausgebrochen, die Flammen griffen auf eine benachbarte Wohnung über. Verletzte gab es keine.

Gegen 18 Uhr war das Feuer unter Kontrolle. Die Bewohner des Hauses hatten sich selbst in Sicherheit bringen können, die Bewohnerin der Dachwohnung erlitt einen Schock.  Nach ersten Erkenntnissen gehen die Ermittler von einer Zigarettenkippe als Brandursache aus.

Mehrere Wohnungen des Hauses sind durch den Einsatz des Löschwassers nicht mehr bewohnbar.

 

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
*Pflichtfelder

Bitte beachten Sie unsereNetiquette zum Kommentieren von Beiträgen sowie unsere Richtlinien zum Datenschutz.

Das könnte Sie auch interessieren