Katzendame Lucy kehrte nach fünf Jahren zu ihren Haltern zurück. (Quelle: Tierheim Berlin)
Bild: Tierheim Berlin

Vor Tierarztpraxis gefunden - Vermisste Katze nach fünf Jahren wieder zuhause

Lucy ist zurück. Fünf Jahre lang wurde die Katze von ihren Haltern vermisst, nun ist sie wieder aufgetaucht, wie der Berliner Tierschutzverein am Freitag mitteilte.

Demnach wurde die Katzendame am Dienstag vor einer Tierarztpraxis in Friedrichshain in einem Transportkorb gefunden. Im Tierheim hätten die Mitarbeiter dann festgestellt, dass die Katze einen Chip hatte und registriert war und riefen die Besitzer an.

Tierschutzverein: Gefundene Tiere müssen gemeldet werden

Gesundheitlich gehe es Lucy gut, so der Tierschutzverein. Inzwischen sei die Katze aber 17 Jahre alt. "Hohe Sprünge auf den Kratzbaum schafft sie nicht mehr so gut, da wird seniorengerecht nachgebessert", hieß es weiter.

Da die Katze mehr wiegt, als vor ihrem Verschwinden im Sommer 2013, gehen die Tierschützer davon aus, dass sie von jemandem versorgt wurde. Der Tierschutzverein betonte, dass gefundene Tiere nicht einfach behalten werden dürfen, sondern gemeldet werden müssen. 

Sendung: Abendschau, 14.09.2018, 19.30 Uhr

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
*Pflichtfelder

Bitte beachten Sie unsereNetiquette zum Kommentieren von Beiträgen sowie unsere Richtlinien zum Datenschutz.

1 Kommentar

  1. 1.

    Na das ist doch mal eine sehr schöne Meldung

Das könnte Sie auch interessieren