Symbolbild - Ein Mann fährt mit dem Fahrrad durch den Tiergarten in Berlin. (Bild: dpa/Lukas Schulze)
Bild: dpa/Lukas Schulze

Großer Tiergarten in Berlin - Fahrradfahrer richtet Messer auf Kind und fordert Geld

Ein unbekannter Fahrradfahrer hat im Großen Tiergarten in Berlin-Mitte ein Messer auf ein einjähriges Kind gerichtet. Anschließend forderte der Mann am Donnerstagnachmittag auf der Fasanerieallee von der Mutter Geld, wie die Polizei am Freitag mitteilte.

Ersten Erkenntnissen zufolge soll der Radfahrer die 34-jährige Touristin zunächst angesprochen haben. Nach einem kurzen Wortwechsel zückte er dann das Messer. Als die Frau laut um Hilfe rief, sei der Mann in Richtung Hofjägerallee geflüchtet. Mutter und Sohn blieben unverletzt.

Sendung: Abendschau, 14.09.2018, 19:30 Uhr

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
*Pflichtfelder

Bitte beachten Sie unsereNetiquette zum Kommentieren von Beiträgen sowie unsere Richtlinien zum Datenschutz.

Das könnte Sie auch interessieren