Tunnel Flughafen Tegel (Symbolbild, Quelle: dpa)
Bild: dpa

Staus auf A111 und Kurt-Schumacher-Platz - Tunnelsperrung behindert Berliner Berufsverkehr

Die Vollsperrung des Tunnels Flughafen Tegel hat in Berlin am Freitagmorgen zu Beeinträchtigungen im Berufsverkehr geführt. Die Sperrung wurde zwar gegen 08:30 Uhr wieder aufgehoben, Autofahrer auf der Autobahn 111 müssen stadteinwärts allerdings noch mit erheblichen Behinderungen rechnen. 

Im Tunnel war nach Polizeiangaben am Freitagvormittag ein Lastwagen mit einer Reifenpanne liegen geblieben. Er konnte laut Verkehrsinformationszentrale nun seine Fahrt fortsetzen.  Der Stau auf der A111 und den umliegenden Straßen baut sich nur langsam ab.

Staus auch am Kurt-Schumacher-Platz

Wegen der Bergungsarbeiten war die Autobahn in Richtung Zentrum am Morgen komplett gesperrt. Der Verkehr wurde über Kurt-Schumacher-Platz abgeleitet. Im morgendlichen Berufsverkehr kam es deshalb zu erheblichen Staus - ab Schulzendorfer Straße und auf der Umfahrung über den Kurt-Schumacher-Platz und den umliegenden Straßen. Auf der A111 betrug die Wartezeit laut Verkehrsinformationszentrale zeitweise mehr als 30 Minuten.

Sendung: radioBerlin 88,8, 14.09.2018, 07.00 Uhr

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
*Pflichtfelder

Bitte beachten Sie unsereNetiquette zum Kommentieren von Beiträgen sowie unsere Richtlinien zum Datenschutz.

Das könnte Sie auch interessieren