In der Nacht zu Mittwoch sind auf einem Gelände in Charlottenburg acht Autos abgebrannt. (Quelle: TVNewsKontor)
TVNewsKontor
Video: rbb|24 | 10.10.2018 | Bild: TVNewsKontor

Mercedes-Benz-Welt in Charlottenburg - Zwei Feuer an einem Tag - 14 Autos abgebrannt

Durch ein Feuer an der Mercedes-Benz-Welt in Berlin-Charlottenburg sind am Mittwoch 14 Oberklasse-Autos beschädigt und teilweise zerstört worden. Die Polizei geht von Brandstiftung aus. Am Mittwochabend geriet ein beschädigtes Fahrzeug erneut in Brand.

An der Mercedes-Benz-Niederlassung in Berlin-Charlottenburg hat es am Mittwoch zweimal gebrannt. Wie ein Sprecher der Berliner Polizei rbb|24 am Donnerstag auf Nachfrage mitteilte, war das zweite Feuer am Abend allerdings eine Nachwirkung des ersten aus der Nacht - und nicht ein separat gelegtes, wie ursprünglich vermutet.

Erster Brand in der Nacht zu Mittwoch

Laut Polizei hörte eine Mitarbeiterin eines Sicherheitsdienstes zunächst in der Nacht gegen 0.30 Uhr einen Knall und sah "einen brennenden Mercedes auf dem Gelände eines Autohauses in der Gutenbergstraße". Das Feuer griff auf weitere Autos über, am Ende brannten 14 Fahrzeuge aus oder wurden zum Teil schwer beschädigt, wie der Polizeisprecher am Donnerstag mitteilte. Betroffen waren ausschließlich Oberklassefahrzeuge.

Die Feuerwehr wurde am Mittwoch gegen 1.00 Uhr alarmiert und war mit 20 Einsatzkräften vor Ort, rund zwei Stunden später seien die Fahrzeuge gelöscht gewesen. Verletzte gab es nicht.

Der Staatsschutz hat die Ermittlungen übernommen - in diesem Fall geht die Berliner Polizei von Brandstiftung aus.

Von Jahresbeginn bis Anfang September zählte die Polizei 22 Fälle von Brandstiftung mit politischem Hintergrund. 54 Autos wurden angezündet oder beschädigt.

Feuer später erneut entfacht

Der zweite Brand wurde am Mittwochabend gegen 20 Uhr gemeldet. Er steht in direktem Zusammenhang mit dem ersten Brand, wie der Polizeisprecher nun am  Donnerstag mitteilte. Ein Auto wurde bei dem Brand am Morgen so beschädigt, dass ein technischer Defekt am Abend den zweiten Brand auslöste. Das Fahrzeug stand erneut komplett in Flammen. Die Feuerwehr löschte den Brand bis zum späten Abend.

DFB-Pressetermin in der Mercedes-Welt

Das Gelände befindet sich in unmittelbarer Nähe zur Mercedes-Welt am Salzufer. Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft bereitet sich zurzeit in Berlin auf ihre nächsten Spiele in der UEFA Nations League vor. Ein Pressetermin am Mittwoch hat trotz des Feuers stattgefunden. Am Donnerstag ist dort ein weiterer Pressetermin geplant.

Sendung: Abendschau, 10.10.2018, 19.30 Uhr

Ungefährer Ort der Autobrände

Anmerkung der Redaktion: Zunächst hatte die Feuerwehr am Mittwoch von 16 beschädigten Autos berichtet. Diese Zahl wurde am Donnerstag von der Berliner Polizei auf 14 korrigiert.

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
*Pflichtfelder

Bitte beachten Sie unsereNetiquette zum Kommentieren von Beiträgen sowie unsere Richtlinien zum Datenschutz.

5 Kommentare

  1. 5.

    Erst blablabla eine Definition kopiert und dann zu guter Letzt noch eine laienhafte Aussage...das geht besser! In diesem Land wird man zunehmend von Amateuren umgeben, die sich für hochbegabte Spezialisten in jedem Fachbereich halten; armes Deutschland!

  2. 4.

    Wirklich? "Terroranschläge"?! Wikipedia dazu: "Es gibt keine allgemein akzeptierte wissenschaftliche Definition von Terrorismus. Schwierigkeiten bereitet insbesondere die Abgrenzung von Terrorismus zu politischem Widerstand und Aktivismus. Typischerweise werden Personen und Bewegungen, die von einer Seite als gewalttätige, aber legitime Untergrund- oder Widerstandskämpfer angesehen werden, aus einem anderen Blickwinkel als Terroristen bezeichnet, und umgekehrt. Die verschiedenen juristischen Definitionen des Begriffs, ob im nationalen Strafrecht oder im internationalen Recht, sind häufig aus ähnlichen Gründen umstritten. (...) So ist Terrorismus keine Militär-, sondern primär eine Kommunikationsstrategie. (...) Der Begriff Staatsterrorismus bezeichnet staatlich organisierte oder geförderte Gewaltakte, die nicht immer auf gesetzlicher Grundlage beruhen bzw. als terroristisch bewertet werden."
    Würden Sie Luft gesundheitsgefährdend zu verpesten auch als Gewaltakt betrachten?

  3. 3.

    Bei der Auromarke sollten man nichr nur an "Gewalttäter Sport" denkeb, sondern auch auf einem von linken Aktivisten genutzten Internetportal schauen. Oftmals worden da in der Vergangenheit die Bekennerschreiben für ähnliche Terroranschläge veröffwntlicht

  4. 2.

    Erstaunlich: "hörte eine Mitarbeiterin eines Sicherheitsdienstes gegen 0.30 Uhr einen Knall "und sah zunächst einen brennenden Mercedes auf dem Gelände eines Autohauses" ... Der erste Notruf sei kurz nach 1.00 Uhr eingegangen, teilte die Feuerwehr mit." @rbb Eine halbe Stunde vergeht bis zum Notruf - durch den "Sicherheitsdienst"?! Bei der Feuerwehr bin ich noch nie, wie öfters bei der Berliner Polizei in der Warteschleife vom Band gelandet.

    Werden die Brandstifter in Kreisen der "Gewalttäter Sport" vermutet? Gab es da Drohungen?

  5. 1.

    Na klar Fußball ist wieder das wichtigste in der Meldung. Wenn interessiert es wenn Langweiler ne Pressekonferenz abhalten wollen ?

Das könnte Sie auch interessieren

Bevölkerungsdichte niedrig-Grafik (Quelle: rbb)
rbb

Bevölkerungsdichte in Brandenburg - Viel Platz für wenige Leute

Kleßen-Görne ist eines der am dünnsten besiedelten Gebiete der Region: Nur 360 Einwohner hat der Ort. Umgerechnet auf die Fläche verfügt jeder von ihnen über fast 17 Fußballfelder Platz. Selten stört ein Handyklingeln die Idylle - denn Kleßen-Görne liegt im Funkloch, wie das Video zeigt.