Polizeiautos vor einem Wohnhaus in Charlottenburg (Quelle: dpa/Zinken)
dpa/Zinken
Video: rbb24 | 11.10.2018 | Bild: dpa/Zinken

Verdacht eines Tötungsdelikts - Zwei Tote in Charlottenburg - Mordkommission ermittelt

Zwei tote Männer sind am Donnerstagabend in Berlin-Charlottenburg entdeckt worden. Ein Mann sei leblos in einer Wohnung in einem Hinterhaus in der Mommsenstraße Ecke Leibnizstraße gefunden worden. Es bestehe der Verdacht eines Tötungsdelikts, sagte eine Sprecherin der Polizei.

Ein weiterer Mann sei in der Nähe der Wohnung nach einem Sturz vom Dach gestorben, hieß es weiter. Rettungskräfte hätten vergeblich versucht, ihm zu helfen, er starb vor Ort. Zeugen sagen, sie hätten den Mann vom Dach springen sehen. Zur Identität der Opfer gab es zunächst keine Angaben.

Es werde nun geprüft, inwieweit ein Zusammenhang zwischen den Fällen bestehe, sagte die Polizeisprecherin. Beide Leichen würden obduziert. Ermittler der Mordkommission befragten bis in den Abend hinein Zeugen vor Ort und sicherten Spuren. Ein Teil der Mommsenstraße war für den Verkehr gesperrt.

Sendung: Inforadio, 11.10.2018, 19.20 Uhr

Kreisen Ihre Gedanken darum, sich das Leben zu nehmen? Sollten Sie selbst von Selbsttötungsgedanken betroffen sein, suchen Sie sich bitte umgehend Hilfe. Bei der Telefonseelsorge finden Sie rund um die Uhr Ansprechpartner, auch anonym.

Telefonnummern der Telefonseelsorge: 0800 / 111 0 111 und 0800 / 111 0 222 www.telefonseelsorge.de

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
*Pflichtfelder

Bitte beachten Sie unsereNetiquette zum Kommentieren von Beiträgen sowie unsere Richtlinien zum Datenschutz.

Das könnte Sie auch interessieren