Symbolbild - Ein Krankenwagen der Feuerwehr fährt mit eingeschaltetem Blaulicht durch Berlin. (Quelle: imago/Ralph Peters)
Bild: imago stock&people

Unglück in Berlin-Wannsee - Arbeiter von Baumstamm eingeklemmt und getötet

Bei einem Arbeitsunfall in Berlin-Wannsee ist am Donnerstag ein Arbeiter tödlich verletzt worden. Im Park Klein-Glienicke stand der Mann auf einer Hebebühne und half bei Baumfällarbeiten, als ein zwei Tonnen schwerer Baumstamm unkontrolliert herabstürzte und ihn einklemmte, sagte die Berliner Feuerwehr rbb|24.

Noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr konnte er schwer verletzt befreit werden. Trotz Reanimation durch einen Notarzt starb der Mann noch am Unglücksort.

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
*Pflichtfelder

Mit Nutzung der Kommentarfunktion stimmen Sie unserer Netiquette sowie unserer Datenschutzerklärung (Link am Ende der Seite) zu. Die Redaktion behält sich vor, einzelne Kommentare nicht zu veröffentlichen.

Das könnte Sie auch interessieren

Der Auskenner sammelt lokal (Quelle: Marcus Behrendt)
Marcus Behrendt

Adventskalender 2019 - 7. Tür: Der Auskenner sammelt lokal

Berlin ist kein Naturparadies - und ein Pilzparadies schon gar nicht. Aber es gibt ein paar Eckchen, wo der Pfifferling oder die Marone zu finden sind. Allerdings muss man sich beeilen - und vor den Hunden im Unterholz sein.