Symbolbild - Ein Krankenwagen der Feuerwehr fährt mit eingeschaltetem Blaulicht durch Berlin. (Quelle: imago/Ralph Peters)
Bild: imago stock&people

Unglück in Berlin-Wannsee - Arbeiter von Baumstamm eingeklemmt und getötet

Bei einem Arbeitsunfall in Berlin-Wannsee ist am Donnerstag ein Arbeiter tödlich verletzt worden. Im Park Klein-Glienicke stand der Mann auf einer Hebebühne und half bei Baumfällarbeiten, als ein zwei Tonnen schwerer Baumstamm unkontrolliert herabstürzte und ihn einklemmte, sagte die Berliner Feuerwehr rbb|24.

Noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr konnte er schwer verletzt befreit werden. Trotz Reanimation durch einen Notarzt starb der Mann noch am Unglücksort.

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
*Pflichtfelder

Bitte beachten Sie unsereNetiquette zum Kommentieren von Beiträgen sowie unsere Richtlinien zum Datenschutz.

Das könnte Sie auch interessieren

Straßenansicht Manfred-von-Richthofen-Straße
radioeins/Mücke

Unterwegs in der Manfred-von-Richthofen-Straße - Im Sturzflug durch die Geschichte

Herrschaftliche Gründerzeit-Paläste neben kleinen Reihenhäusern: Die Manfred-von-Richthofen-Straße in Berlin-Tempelhof wirkt recht uneinheitlich. Um die Ecke ist das hippe Kreuzberg, aber das interessiert hier längst nicht alle. Von Annekatrin Mücke

radioeins sendet ab 13 Uhr live aus der Manfred-von-Richthofen-Straße