Symbolbild: Bei Baggerarbeiten wurde eine Panzergranate gefunden. (Quelle: imago/7aktuell)
Bild: imago/7aktuell

Verkehrskontrolle in Neustadt/Dosse - Brandenburger Polizei findet Waffen bei "Reichsbürger"

Durch eine Verkehrskontrolle in Neustadt/Dosse (Ostprignitz-Ruppin) ist die Brandenburger Polizei einem Mann auf die Spur gekommen, der im Besitz illegaler Waffen war.

Im Fahrzeug des 40-Jährigen wurden unter anderem Munitionsreste, eine verrostete Stabhandgranate sowie eine Dose mit Cannabis gefunden, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Der Mann, der den Behörden als sogenannter "Reichsbürger" bekannt ist, gab an, er habe die Teile mit einem Metalldetektor gefunden.

In der Wohnung des Mannes wurden dann weitere Waffen entdeckt, unter anderem schussfähige Langwaffen, zwei Panzergranaten ohne Sprengstoff und eine Handgranate. Da Genehmigungen dafür fehlten, läuft nun ein Bußgeldverfahren gegen den Mann. Zudem wurde der 40-Jährige positiv auf Cannabis getestet.

Sendung: Brandenburg aktuell, 16.12.2018, 19:30 Uhr

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
*Pflichtfelder

Bitte beachten Sie unsereNetiquette zum Kommentieren von Beiträgen sowie unsere Richtlinien zum Datenschutz.

4 Kommentare

  1. 4.

    Was ist an einer Verkehrskontrolle denn nun falsch? Soll man dabei die Augen zu machen, wenn etwas gefunden wird? Ihre Einstellung zu Cannabis sollten Sie mal überdenken...... Und zu Waffenbesitz auch.

  2. 3.

    Reichsbürger, wenn ich diesen Namen schon lese. Leute, die auf Rebell gegen unsere Verfassung machen, letztendlich aber nur, um ständig Gesetze zu brechen und sich in Grauzonen zu bewegen. Das sind sie. Nicht mehr und nicht weniger. Die für nichts stehen, außer ihrem eigenen Vorteil und Spaß daran haben, sich trotzdem an den Vorzügen unserer Gesellschaft schmarotzerhaft zu bedienen. Wären die z.t. nicht bewaffnet und psychisch grenzwertig müsste man über diese Pausenclowns eigentlich lachen. Kiffer, die mit Waffen spazieren fahren. Unglaublich!

  3. 2.

    Ein Bußgeld für den strafbaren Besitz und Transport von Kriegswaffen, für das illegale Suchen mit Metallsuchgerät, für illegalen Drogenbesitz und für das strafbare Fahren unter Einfluss von Drogen?

    Wau! Ich bin mir sicher, der Reichsbürger hat nun den vollen Respekt vor dem Rechtsstaat wiedergewonnen. Ich zumindest verliere bei fast jeder derartigen Meldung den Glauben an den Rechtsstaat.

  4. 1.

    Eine Dose mit Cannabis wurde beim "Reichsbürger" gefunden, nicht näher spezifizierte "schussfähige Langwaffen" und WK II Schrott sammelt der Waffennarr mit dem Detektor.

    Hat die Polizei nichts zu tun?

    Cannabis ist in Berlin ein normaler Konsum-Artikel.

    https://www.rbb24.de/wirtschaft/beitrag/2018/12/cannabis-hanf-cbd-berlin-verkauf-kreuzberg-thc.html

Das könnte Sie auch interessieren