Archivbild: die Staatsbibliothek in der Potsdamer Straße (Quelle: dpa/Paul Zinken)
Bild: dpa-Archivbild/Paul Zinken

Bis Dienstag geschlossen - Asbest in Berliner "Stabi" gefunden

In der Berliner Staatsbibliothek an der Potsdamer Straße ist Asbeststaub gefunden worden. Das Haus bleibt deshalb in den nächsten Tagen vorsichtshalber für Besucher geschlossen, wie die Bibliothek am Freitag mitteilte. 

"Stabi" öffnet erst am Dienstagmittag wieder

Im Lesesaal war am Donnerstag verdächtiger Staub entdeckt worden. Bei einer eingehenden Untersuchung hat sich das Material als asbestbelastet erwiesen. Bei Messungen in der Raumluft wurden dagegen nach Angaben der "Stabi" keine Asbestfasern gefunden.

Der Staub soll nun von einer Fachfirma entfernt werden. Danach wird die Raumluft noch einmal gemessen. Der Besucherbereich hat deshalb erst am Dienstag ab 13 Uhr wieder geöffnet.

Sendung: Abendschau, 04.01.2018, 19:30 Uhr

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
*Pflichtfelder

Mit Nutzung der Kommentarfunktion stimmen Sie unserer Netiquette sowie unserer Datenschutzerklärung (Link am Ende der Seite) zu. Die Redaktion behält sich vor, einzelne Kommentare nicht zu veröffentlichen.

1 Kommentar

  1. 1.

    Merkwürdig, wie kann so einfach mal asbestbelasteter Staub rumliegen? Gab es zuvor Arbeiten im Decken- oder Wandbereich? Rieselt es an einer bestimmten Stelle? Wäre schön, wenn da noch mehr Infos kämen.

Das könnte Sie auch interessieren