Ein Mitarbeiter der Berliner Stadtreinigung entsorgt einen alten Weihnachtsbaum (Quelle: dpa/Daniel Naupold)
Video | rbb24 | 07.01.2019 | Bild: dpa/Daniel Naupold

Abholung beginnt Montagfrüh - BSR sammelt ausgediente Weihnachtsbäume ein

Weihnachten ist passé, die Tanne hat ausgedient und darf dem Recycling zugeführt werden: Am Montag beginnt die BSR in Berlin mit dem Einsammeln der Weihnachtsbäume. Pro Stadtteil gibt es zwei Termine.  

Die Berliner Stadtreinigung (BSR) sammelt ab Montag bis zum 19. Januar wieder die ausgedienten Weihnachtsbäume ein. Pro Stadtteil gibt es zwei Termine, die Abholung am Straßenrand ist kostenlos.  

Vollständig abschmücken und nicht zerkleinern

Die BSR empfiehlt, den Baum jeweils am Vorabend gut sichtbar an den Straßenrand zu legen, spätestens aber bis um 6.00 Uhr. Alle Bäume müssen vollständig abgeschmückt sein, sollen nicht vorher zerkleinert werden und nicht in Mülltüten verpackt sein. Die BSR bittet, die Bäume möglichst mit denen der Nachbarn zusammenzulegen.

Wer seine Tanne schon vor dem Termin loswerden möchte, kann zu einem der 15 Recyclinghöfe der BSR fahren.

Die BSR sammelt nach eigenen Angaben durchschnittlich rund 350.000 Weihnachtsbäume im Jahr ein. Sie werden geschreddert und zur Energieerzeugung verwendet.

Potsdam organisiert Abholung straßenweise

Etwas komplizierter sind die Termine in Potsdam verteilt. Auch hier gibt es jeweils zwei Termine für die Abholung der Weihnachtsbäume, allerdings individuell nach Straßen sortiert. Die Termine sind im Online-Abfall-Kalender der Stadt nach Eingabe der jeweiligen Straße einsehbar [potsdam.de]. Auch in Potsdam sollen die Bäume am Vorabend, spätestens jedoch am Morgen der Abholung bis 6 Uhr an die Straße gelegt werden. Anders als die BSR bittet die Stadt Potsdam darum, Bäume von mehr als zwei Metern Höhe vorher zu zerkleinern.

Sendung: Abendschau, 06.01.2019, 19:30 Uhr

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
*Pflichtfelder

Bitte beachten Sie unsereNetiquette zum Kommentieren von Beiträgen sowie unsere Richtlinien zum Datenschutz.

7 Kommentare

  1. 7.

    Treptow-Köpenick Adlershof Do, 10. und 17.01.
    Treptow-Köpenick Altglienicke Sa, 12. und 19.01.
    Treptow-Köpenick Alt-Treptow Fr, 11. und 18.01.
    Treptow-Köpenick Baumschulenweg Do, 10. und 17.01.
    Treptow-Köpenick Bohnsdorf Sa, 12. und 19.01.
    Treptow-Köpenick Friedrichshagen Sa, 12. und 19.01.
    Treptow-Köpenick Grünau Sa, 12. und 19.01.
    Treptow-Köpenick Johannisthal Do, 10. und 17.01.
    Treptow-Köpenick Köpenick Sa, 12. und 19.01.
    Treptow-Köpenick Müggelheim Sa, 12. und 19.01.
    Treptow-Köpenick Niederschöneweide Mi, 09. und 16.01
    Treptow-Köpenick Oberschöneweide Mi, 09. und 16.01
    Treptow-Köpenick Plänterwald Fr, 11. und 18.01.
    Treptow-Köpenick Rahnsdorf Sa, 12. und 19.01.
    Treptow-Köpenick Schmöckwitz Sa, 12. und 19.01.
    Friedrichshain-Kreuzberg alle Ortsteile Mo, 07. und 14.01.
    ....wer lesen kann ist klar im Vorteil

  2. 6.

    Bei mir liegen schon seit dem 27.12. Bäume auf der Straße. Besonders in den Dunkelstunden echte Stolperfallen.

    Wenn die BSR es schafft, 1x im Jahr so etwas zu machen, warum nicht auch eine Sperrmüllaktion?

  3. 5.

    Die Beseitigung des Silvesterdrecks in Treptow hat die BSR bisher auch versäumt... ich wette, dass innerhalb des S-Bahn Rings keine zerbrochenen Flaschen, aufgeweichtes Papier und Plastikverpackungen auf Straße und Bürgersteig liegen- was sollen denn sonst die Touris denken...

  4. 4.

    Treptow-Köpenick Adlershof Do, 10. und 17.01.
    Treptow-Köpenick Altglienicke Sa, 12. und 19.01.
    Treptow-Köpenick Alt-Treptow Fr, 11. und 18.01.
    Treptow-Köpenick Baumschulenweg Do, 10. und 17.01.
    Treptow-Köpenick Bohnsdorf Sa, 12. und 19.01.
    Treptow-Köpenick Friedrichshagen Sa, 12. und 19.01.
    Treptow-Köpenick Grünau Sa, 12. und 19.01.
    Treptow-Köpenick Johannisthal Do, 10. und 17.01.
    Treptow-Köpenick Köpenick Sa, 12. und 19.01.
    Treptow-Köpenick Müggelheim Sa, 12. und 19.01.
    Treptow-Köpenick Niederschöneweide Mi, 09. und 16.01
    Treptow-Köpenick Oberschöneweide Mi, 09. und 16.01
    Treptow-Köpenick Plänterwald Fr, 11. und 18.01.
    Treptow-Köpenick Rahnsdorf Sa, 12. und 19.01.
    Treptow-Köpenick Schmöckwitz Sa, 12. und 19.01.
    Friedrichshain-Kreuzberg alle Ortsteile Mo, 07. und 14.01.
    ....wer lesen kann ist klar im Vorteil

  5. 3.

    Sie schreiben in dem Artikel über Recycling der Weihnachtsbäume. Wenn die Weihnachtsbäume zur Energieerzeugung verwendet werden, spricht man meines Erachtens nicht von Recycling. Siehe hierzu Paragraph 3 Abs. 25 KrWG.

  6. 2.

    Nach Friedrichshain - Kreuzberg oder Treptow - Köpenick kommt die BSR wohl diesmal auch nicht. Hauptsache der Breitscheidplatz wird schön abgeräumt!

  7. 1.

    Falls etwa noch jemand in Marzahn-Hellersdorf einen Weihnachtsbaum besitzt und bei rbb nachliest ;-) und den Weihnachtsbaum zur Nachnutzung der BSR anvertrauen möchte, so kann er das laut BSR-Weihnachtsbaumabfuhr entweder bis zum 12.01. bzw. 19.01. tun.

Das könnte Sie auch interessieren

ARCHIV - Ein Waldbrand in der Nähe von Jüterbog in Brandenburg am 04.06.2019 (Quelle: dpa/Julian Stähle)
ZB

Waldbrandgefahr in Brandenburg - "Die Situation ist angespannt"

Bis zu 39 Grad soll es in dieser Woche heiß werden, entsprechend hoch ist die Waldbrandgefahr in Brandenburg. Vier Landkreise sind bereits bei der höchsten Stufe 5, weitere werden wohl folgen. Es werden ungute Erinnerungen an das Brand-Jahr 2018 wach.