Symbolbild: Rettungskräfte sind bei einem Unfall auf einer Autobahn im Einsatz (Quelle: ZB/Bodo Schackow)
Audio: Inforadio | 12.03.2019 | Nachrichten | Bild: ZB

Fahrbahn Richtung Luckenwalde war gesperrt - Frau stirbt bei Frontalzusammenstoß auf B101

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 101 in Brandenburg ist am Dienstagmorgen eine Frau ums Leben gekommen. Ein Mann sei schwer verletzt ins Krankenhaus gekommen, sagte eine Polizeisprecherin.

Die Frau war demnach mit ihrem Wagen aus bisher ungeklärten Gründen kurz vor Kloster Zinna in Richtung Luckenwalde (Teltow-Fläming) auf die Gegenfahrbahn geraten und frontal mit einem Kleintransporter zusammengestoßen.

Dabei kippte der Transporter um und klemmte den Fahrer ein. Die Feuerwehr musste ihn freischneiden. Nach Polizeiangaben fing der Transporter kurz darauf Feuer. Die 59-jährige Frau konnte nur noch tot aus ihrem Auto geborgen werden. Die Fahrbahn war bis zum Mittag in beide Richtungen gesperrt. Der Verkehr wurde teilweise über Luckenwalde umgeleitet.

Ungefährer Unfallort

Sendung: Inforadio, 12.03.2019, 11:30 Uhr

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
*Pflichtfelder

Bitte beachten Sie unsereNetiquette zum Kommentieren von Beiträgen sowie unsere Richtlinien zum Datenschutz.

Das könnte Sie auch interessieren