Feuerwehrfahrzeug im Einsatz. Quelle: dpa/Jacek Bilski
Video: rbb|24 | 06.03.2019 | Abendschau | Bild: dpa/Jacek Bilski

Toter ist vermutlich der Mieter der Wohnung - Leiche bei Wohnungsbrand in Schöneberg entdeckt

Bei einem Wohnungsbrand in Berlin-Schöneberg haben die Einsatzkräfte am Mittwoch eine Leiche gefunden. Der leblose Körper befand sich laut Feuerwehr in der Brandwohnung im dritten Stock des Gebäudes. Die Identität der toten Person ist noch unklar, die Polizei geht aber davon aus, dass es sich um den 60-jährigen Mieter der Wohnung handelt. Unklar ist bislang auch, ob die Person durch das Feuer starb.

Das Feuer war gegen 6.50 Uhr im dritten Obergeschoss eines Hochhauses in der Wendlandzeile ausgebrochen, wie die Feuerwehr mitteilte. An dem Einsatz waren laut Feuerwehr etwa 100 Einsatzkräfte beteiligt. Vier Anwohner wurden leicht verletzt. 

Gegen 8.30 Uhr sei es den Einsatzkräften gelungen den Brand zu löschen, hieß es weiter. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern derzeit noch an - das Landeskriminalamt Berlin ermittelt wegen des Verdachts der fahrlässigen Brandstiftung.

Sendung: Inforadio, 06.03.2019, 6 Uhr

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
*Pflichtfelder

Bitte beachten Sie unsereNetiquette zum Kommentieren von Beiträgen sowie unsere Richtlinien zum Datenschutz.

Das könnte Sie auch interessieren