Schriftzug POLIZEI auf einem Fahrzeug. Quelle: dpa/Horst Galuschka
Bild: dpa/Horst Galuschka

Zusammenstoß mit Bus - Autofahrerin nach schwerem Unfall auf B169 gestorben

Nach einem schweren Unfall am Dienstagnachmittag auf der B 169 bei Lauchhammer (Oberspreewald-Lausitz) ist eine Autofahrerin ums Leben gekommen. Das teilte die Brandenburger Polizeidirektion Süd am Dienstag mit.

Am Abzweig nach Kaupen war die Autofahrerin mit einem Bus zusammengestoßen. Dabei wurde sie so schwer verletzt, dass sie noch am Unfallort starb. Der Bus war offenbar ohne Fahrgäste unterwegs.

Die B 169 war nach dem Unfall zwischen Schraden und Lauchhammer-West voll gesperrt.

Sendung: Brandenburg Aktuell, 12.03.2019, 19.30 Uhr

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
*Pflichtfelder

Mit Nutzung der Kommentarfunktion stimmen Sie unserer Netiquette sowie unserer Datenschutzerklärung (Link am Ende der Seite) zu. Die Redaktion behält sich vor, einzelne Kommentare nicht zu veröffentlichen.

Das könnte Sie auch interessieren

Zelten mit Blick in den Himmel (Quelle: rbb/ Susanne Hakenjos)
rbb / Susanne Hakenjos

Zeltsurfen in Brandenburg - In fremden Gärten frei campen

Wild-Campen oder Biwakieren sind verboten. Outdoor-Fans finden aber Möglichkeiten, ihr Zelt legal und sogar kostenfrei auf fremden Grundstücken aufzuschlagen - über eine digitale Landkarte. Das findet immer mehr Unterstützer. Von Susanne Hakenjos