Archivbild: Autos fahren am 07.10.2014 in der Lehrter Straße in Berlin über Fahrbahnerhöhungen aus Kopfsteinpflaster (Quelle: dpa / Bernd Von Jutrczenka).
Bild: dpa

Schwerverletzter bei Zusammenstoß - Autofahrer ohne Führerschein baut Unfall in Moabit

Ein Autofahrer ohne Führerschein ist am Samstag in Berlin-Moabit in den Gegenverkehr gefahren und mit einem entgegenkommenden Taxi zusammengestoßen. Der 39-Jährige wird verdächtigt, unter dem Einfluss von Drogen gewesen zu sein, sagte ein Polizeisprecher am Samstag.

Warum der Mann kurz nach Mitternacht auf der Lehrter Straße die Kontrolle über den Wagen verlor, konnte der Polizeisprecher zunächst nicht sagen. Der Fahrer verletzte sich bei dem Zusammenstoß schwer und wurde stationär in einem Krankenhaus aufgenommen. Der 33 Jahre alte Taxifahrer blieb unverletzt. Seine 79-jährige Kundin, die mit im Auto saß, versorgten Rettungskräfte ambulant in einer Klinik. Beide Autos wurden erheblich demoliert.

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
*Pflichtfelder

Bitte beachten Sie unsereNetiquette zum Kommentieren von Beiträgen sowie unsere Richtlinien zum Datenschutz.

4 Kommentare

  1. 4.

    War sicher das Auto vom Bruder und er dachte der Führerschein des Bruders gilt auch für ihn.

  2. 3.

    ...den Opfer wünsche ich gute Genesung, und dem Täter ein Fahrverbot auf Lebenszeit.... natürlich nach dem Knast.

  3. 2.

    Ich berichtige mich selbst.
    Natürlich nur MORD wenn das Unfallopfer stirbt.
    Tschuldigung.

  4. 1.

    Drogen,kein Führerschein-für mich Merkmale des MORDES .

Das könnte Sie auch interessieren

Symbolischer Spatenstich für für Strand am Sedlitzer See in Lieske
rbb/Anja Kabisch

Sedlitzer See bekommt Strand - Erst Symbolik mit Spaten - später Touristen

Das Lausitzer Seenland ist eine Großfamilie. Etwa 30 Seen gehören dazu, der größte ist der Sedlitzer See. Bevor er das wurde, war er bis 1980 der Kohle-Tagebau Sedlitz. Und nun - nach der Kohle kommt der Tourismus. Am Dienstag symbolischer Spatenstich für den Seestrand. Von Anja Kabisch