Unfall mit Motorrad am Stuttgarter Platz in Berlin (Quelle: rbb/Matthias Pohl)
Bild: rbb/Matthias Pohl

Berlin-Charlottenburg - Zwei Schwerverletzte bei Motorradunfall

Bei einem Verkehrsunfall in Berlin-Charlottenburg sind am Sonntag ein Motorradfahrer und seine Beifahrerin schwer verletzt worden.

Wie die Polizei am Montag mitteilte, wollte der 66-Jährige am Sonntag gegen 17.00 Uhr von der Kaiser-Friedrich-Straße kommend links in Richtung Stuttgarter Platz abbiegen. Dabei übersah er offenbar ein entgegenkommendes Auto.

Bei dem Zusammenstoß stürzten der Motorradfahrer und seine Sozia, beide wurden mit schweren Verletzungen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Die Unfallstelle war bis 21.00 Uhr gesperrt.  

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
*Pflichtfelder

Bitte beachten Sie unsereNetiquette zum Kommentieren von Beiträgen sowie unsere Richtlinien zum Datenschutz.

Das könnte Sie auch interessieren

Feuerwehrleute machen eine Pause von den Löscharbeiten am 25.06.2019 im Grunewald (Bild: rbb/Arndt Breitfeld)
rbb/Arndt Breitfeld

Brand auf 16 Hektar - Das Feuer im Berliner Grunewald ist gelöscht

Die Rauchsäule wurde am Dienstag vom rbb-Turm in Charlottenburg gesichtet - einen Tag später, am Mittwochnachmittag, ist das Feuer im Berliner Grunewald gelöscht. Aber die Feuerwehr fand immer wieder Glutnester, es wurde eine Nachtwache eingerichtet.