Absperrband mit dem Schriftzug Polizeiabsperrung vor einem Polizeiauto (Quelle: imago/Eibner)
Bild: imago/Eibner

Kurfürstenstraße in Berlin-Tiergarten - 58-Jähriger tot in Wohnung gefunden

Nach der Entdeckung einer männlichen Leiche in Berlin-Tiergarten ist ein Mann vorläufig festgenommen worden. Ein 58-Jähriger war am Mittwochabend in seiner Wohnung in der Kurfürstenstraße tot gefunden worden. Ein 57-Jähriger, der ebenfalls dort wohnte, sei vorläufig festgenommen worden.

Um weitere Hintergründe zu klären, wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Der Tote sollte noch am Donnerstag obduziert werden.

Sendung: Abendschau, 23.05.2019, 19.30 Uhr

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
*Pflichtfelder

Bitte beachten Sie unsereNetiquette zum Kommentieren von Beiträgen sowie unsere Richtlinien zum Datenschutz.

Das könnte Sie auch interessieren

"Rosinenbomber" fliegen am 16.06.2019 über das Tempelhofer Feld (Bild: dpa/Paul Zinken)
dpa/Paul Zinken

70 Jahre Luftbrücke - Rosinenbomber über der einstigen Frontstadt

70 Jahre ist es her, dass die Sowjets West-Berlin komplett abriegelten. Nur der Luftbrücke ist es zu verdanken, dass die Stadt überlebte. Am Sonntagnachmittag kamen die "Rosinenbomber" noch einmal zurück - eine Landung scheiterte allerdings an den Vorschriften.