Kriminaltechniker der Polizei sichern Spuren in einem Waldstück im Treptower Park. Dort wurde eine männliche Leiche gefunden. (Quelle: dpa/Annette Riedl)
Bild: dpa/Annette Riedl

Obdachloser aus Augsburg - Mordopfer vom Treptower Park identifiziert

Die Leiche, die am vergangenen Sonntag im Treptower Park gefunden wurde, ist identifiziert. Wie die Berliner Polizei und Staatsanwaltschaft am Mittwoch mitteilten, handelt es sich um einen 28-jährigen aus Augsburg, der Mitte April nach Berlin gekommen sei. Seitdem habe er sich im Obdachlosenmilieu des Treptower Parks aufgehalten. 

Die Ermittler gehen davon aus, dass der 28-Jährige getötet wurde. Die Hintergründe der Tat sind allerdings weiterhin unklar. Die Polizei bittet um Hinweise und fragt etwa, wer den 28-Jährigen kurz vor dessen Tod gesehen hat. Bilder des Mannes hat die Polizei auf ihrer Internetseite veröffentlicht [externer Link].

Sendung: Abendschau, 22.05.2019, 19:30 Uhr

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
*Pflichtfelder

Mit Nutzung der Kommentarfunktion stimmen Sie unserer Netiquette sowie unserer Datenschutzerklärung (Link am Ende der Seite) zu. Die Redaktion behält sich vor, einzelne Kommentare nicht zu veröffentlichen.

Das könnte Sie auch interessieren

Luftbild vom Einkaufszentrum in Wildau nach dem Brand
rbb/Tino Schöning

Verdacht auf Brandstiftung - Einkaufszentrum in Wildau abgebrannt

In Wildau (Dahme-Spreewald) ist am Dienstagmorgen ein Einkaufszentrum in Brand geraten. Als die Feuerwehr eintraf, stand das Gebäude bereits voll in Flammen. Ein Großteil des Daches stürzte ein. Auslöser des Brandes war offenbar ein angezündetes Sofa.