Ein Sprengstoff-Experte der Polizei geht am Breitscheidplatz zu seinem Fahrzeug. Unweit der Gedächtniskirche wurde am 02.07.2019 ein verdächtiger Gegenstand gefunden. (Quelle: dpa/Paul Zinken)
Bild: dpa/Paul Zinken

Sperrungen in Berlin-Charlottenburg - Herrenloser Koffer am Breitscheidplatz löst Polizeieinsatz aus

Ein herrenloser Koffer hat Dienstagmittag am Breitscheidplatz im Westen Berlins einen Polizeieinsatz ausgelöst. Spezialisten der Polizei rückten an, um das Gespäckstück zu untersuchen - das sich als harmlos herausstellte.

Der Platz wurde zeitweise gesperrt, ebenso die Budapester Straße, die Tauentzienstraße und der Kurfürstendamm.

Auch die Zugänge zum Bahnhof Zoologischer Garten waren vorübergehend geschlossen, mehrere Buslinien wurden umgeleitet.

Am Breitscheidplatz wurden spezielle Sicherheitsmaßnahmen umgesetzt, nachdem im Dezember 2016 zwölf Menschen bei einem Terroranschlag getötet wurden.

Sendung: rbb24, 02.07.2019, 13 Uhr

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
*Pflichtfelder

Mit Nutzung der Kommentarfunktion stimmen Sie unserer Netiquette sowie unserer Datenschutzerklärung (Link am Ende der Seite) zu. Die Redaktion behält sich vor, einzelne Kommentare nicht zu veröffentlichen.

4 Kommentare

  1. 4.

    Eine Quelle schreibt von Koffer, die andere von Rucksack.
    Einigen wir uns auf einen Rucksacktrolley, okay. ;-)

    Auch einen schönen Abend.

  2. 1.

    " icvh hab noch einen Koffer in Berlin "
    Scherze ?--die niemand will--Kofferentsorgung heutzutage------

Das könnte Sie auch interessieren