Archivbild: Löschfahrzeug der Berliner Flughafenfeuerwehr am 25.06.2015. (Quelle: imago)
Bild: imago

Flugverkehr nicht beeinträchtigt - Beschädigter Gefahrgutbehälter am Flughafen Tegel entdeckt

Ein beschädigter Gefahrgutbehälter hat am Berliner Flughafen Tegel am Montag zu einem Feuerwehreinsatz geführt. Spezialkräfte sicherten das Frachtstück. Es befand sich nach Angaben des Flughafens im Luftsicherheitsbereich.  

Nähere Angaben zu dem Gefahrgut machten weder die Feuerwehr noch die Flughafengesellschaft. Es seien aber keine gefährlichen Stoffe ausgetreten, sagte ein Flughafensprecher. Die Flugzeuge konnten weiter starten und landen. Gepäck sei durch den Zwischenfall nicht liegen geblieben. Am Nachmittag wurde der Einsatz beendet.

Sendung: Inforadio, 29.07.2019, 17:20 Uhr

 

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
*Pflichtfelder

Mit Nutzung der Kommentarfunktion stimmen Sie unserer Netiquette sowie unserer Datenschutzerklärung (Link am Ende der Seite) zu. Die Redaktion behält sich vor, einzelne Kommentare nicht zu veröffentlichen.

2 Kommentare

  1. 2.

    Aha. Und Sie wissen mehr? Oder wollten Sie einfach nur mal was Nebulöses ablassen, um sich wichtig zu machen?

  2. 1.

    Wenn Fluggäste erfahren würden, was so alles mit ihnen im Flugzeug reist, das könnte wirklich fatal sein. Für die Fluggesellschaften.

Das könnte Sie auch interessieren