Eine rot leuchtende 89 Lichtinstallation umrundet von vielen Menschen mit Kerzen (Bild: imago images/Eckehard Schulz)
Bild: imago images/Eckehard Schulz

Preisverleihung in Leipzig - Montagsdemonstranten erhalten "Goldenen Henne"-Ehrenpreis

Am Freitag werden in Leipzig zum 25. Mal die Goldene Henne-Trophäen vergeben. Zu diesem Jubiläum soll auch ein Ehrenpreis an die Montagsdemonstranten von '89 vergeben werden. Das rbb Fernsehen übertragt die Preisverleihung ab 20.15 Uhr live.

Mit der "Goldenen Henne" werden nicht nur die beliebtesten Entertainer, Schauspieler, Musiker, Sportler und Aufsteiger des Jahres ausgezeichnet, sondern auch besondere Lebensleistungen. In der Kategorie Politik geht Deutschlands größter Publikumspreis in diesem Jahr an die ersten Montagsdemonstranten im Wendeherbst. Die "Goldene Henne" stehe damit auch im Zeichen des 30. Jahrestages der friedlichen Revolution in der DDR, teilten die Veranstalter mit.

Ausgezeichnet wird Mut, und der Wille zum friedlichen Wandel

Katrin Hattenhauer, Gesine Oltmanns, Uwe Schwabe und Christian Dietrich werden den Preis stellvertretend für die Montagsdemonstranten in Empfang nehmen. Sie wagten am 4. September 1989, gemeinsam mit anderen, die erste Montagsdemo nach dem wöchentlichen Friedensgebet in der Leipziger Nikolaikirche. Mit Transparenten, die unter anderem "Für ein offenes Land mit freien Menschen" und "Reise, Meinungs- und Pressfreiheit" forderten, traten sie heraus auf den Kirchhof.

Diese Nominierten hoffen noch auf den Preis

Hoffnung auf weitere Trophäen können sich in der Kategorie "Entertainment" unter anderen Kim Fisher & Jörg Kachelmann, Martin Rütter, Dieter Nuhr oder Joko Winterscheidt & Paul Ripke machen. In der Rubrik "Schauspiel" stehen beispielsweise Ulrich Noethen, Ursula Werner, Emilia Schüle, Katharina Wackernagel und Alexander Scheer zur Wahl.

In der Kategorie "Musik" sind unter anderen Roland Kaiser, Wincent Weiss, Sarah Connor, Herbert Grönemeyer oder Rammstein nominiert. Im Bereich "Sport" stehen zum Beispiel Bobfahrer Francesco Friedrich, Fußballtrainer Jürgen Klopp aber auch der Bundesliga-Aufsteiger 1. FC Union Berlin zur Wahl. In der Kategorie "Aufsteiger des Jahres" sind in diesem Jahr der elf jährige Julius Weckauf, die elf jährige Helena Zengel und der 13-jährige Tilman Döbler nominiert. 

Die "Goldene Henne" ist der 1991 verstorbenen DDR-Entertainerin Helga "Henne" Hahnemann gewidmet. Der Publikumspreis wird jährlich vom Mitteldeutschen Rundfunk, Rundfunk Berlin-Brandenburg und der Zeitschrift "Super-Illu" verliehen.

Kai Pflaume moderiert die Gala vor rund 4.500 Zuschauern in der Leipziger Messe. Das rbb Fernsehen, MDR-Fernsehen sowie erstmals auch das NDR Fernsehen übertragen die Preisverleihung ab 20.15 Uhr live.

Sendung: rbb-Fernsehen, 20.09.2019, 20.15 Uhr

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
*Pflichtfelder

Mit Nutzung der Kommentarfunktion stimmen Sie unserer Netiquette sowie unserer Datenschutzerklärung (Link am Ende der Seite) zu. Die Redaktion behält sich vor, einzelne Kommentare nicht zu veröffentlichen.

1 Kommentar

  1. 1.

    Eine sinnvolle und sehr gerechtfertigte Anerkennung des Muts und der Zivilcourage der damaligen Demonstranten. Huet noch meinen Respekt.

Das könnte Sie auch interessieren