Ein Krankwagen im Einsatz (Quelle: dpa, Wolfram Steinberg)
Bild: dpa

Streit um Gulasch eskaliert - Frau wirft Ehemann Kochtopf an den Kopf

Mit einem ungewöhnlichen Fall von Körperverletzung hat sich die Polizei in Krahne (Potsdam-Mittelmark) befassen müssen. Dort war es am Freitag zu einem Ehestreit gekommen: Weil sie offenbar mit dem von ihrem Ehemann zubereiteten Essen unzufrieden war, schubste eine 46-jährige Frau diesen, so dass er stürzte.

Anschließend nahm sie den mit Gulasch gefüllten Kochtopf und warf ihn in Richtung des am Boden liegenden Mannes. Dieser wurde am Kopf getroffen und erlitt eine Platzwunde, die von den dazu gerufenen Rettungskräften vor Ort ärztlich versorgt werden musste.

Die Ehefrau war nach der Attacke mit dem Auto geflüchtet, konnte aber von der Polizei in Brandenburg/Havel gestoppt werden. Ein Atemalkoholtest ergab 2,41 Promille. Bei der Blutentnahme im Krankenhaus beleidigte sie auch noch einen Polizisten.  

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
*Pflichtfelder

Mit Nutzung der Kommentarfunktion stimmen Sie unserer Netiquette sowie unserer Datenschutzerklärung (Link am Ende der Seite) zu. Die Redaktion behält sich vor, einzelne Kommentare nicht zu veröffentlichen.

Das könnte Sie auch interessieren