Feuerwehrleute sind auf dem Gelände der ehemaligen Zigarettenfabrik Reemtsma am 08.10.2019 in der Mecklenburgischen Straße im Einsatz. (Quelle: dpa/Monika Skolimowska)
Bild: dpa/Monika Skolimowska

Feuer auf einer Industriebrache - Brand in ehemaliger Zigarettenfabrik in Berlin-Schmargendorf

Auf dem Gelände der ehemaligen Reemtsma-Zigarettenfabrik in Berlin-Schmargendorf (Charlottenburg-Wilmersdorf) hat es am Dienstagmorgen gebrannt.  

Nach Informationen der Berliner Feuerwehr standen dort gelagerte Dämmmaterialien in Flammen. Die mit Abrissarbeiten beschäftigten Arbeiter brachten sich selbst in Sicherheit, wie es hieß. Die alarmierten Retter konnten das Feuer nach rund einer Stunde löschen. Verletzt wurde niemand.

Laut einem Feuerwehrsprecher waren rund 50 Feuerwehrleute an dem Einsatz in der Mecklenburgischen Straße beteiligt. Die hochziehenden Rauchschwaden waren weithin im Südwesten der Stadt sichtbar.

In ersten Meldungen hatte es geheißen, dass ein Dach auf dem Gelände in Flammen stand. Die Feuerwehr widersprach allerdings diesen Berichten. Ein Sprecher erklärte, dass die entzündeten Dämmmaterialien außerhalb des Gebäudes gelagert waren.

Über die Brandursache und die Höhe des Schadens machte die Feuerwehr keine Angaben.

Die ehemalige Reemtsma Zigarettenfabrik brennt am 08.10.2019 (Quelle: rbb|Andreas Vogtmeier)

Der Zigerettenhersteller Reemtsma hatte die Produktion in dem Werk im Jahr 2012 eingestellt und auf andere Standorte verlagert. Das Gelände erwarb ein Investor, der nach eigenen Angaben seit Anfang des Jahres Teile der Industriebebauung abreißen lässt und dann "ein Gründerzentrum und einen zentraler Campusplatz mit Theater, Kino und zwei Hotels" errichten will.

Sendung: Inforadio, 08.10.2019, 10.20 Uhr

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
*Pflichtfelder

Mit Nutzung der Kommentarfunktion stimmen Sie unserer Netiquette sowie unserer Datenschutzerklärung (Link am Ende der Seite) zu. Die Redaktion behält sich vor, einzelne Kommentare nicht zu veröffentlichen.

Das könnte Sie auch interessieren