Bombe in Hellersdorf (Quelle: Polizei Berlin Einsatz)
Bild: Audio: Inforadio | 08.11.2019 | Helena Daehler

Fundort in Wohngebiet - Weltkriegsbombe in Hellersdorf wird am Montag entschärft

Die in Berlin-Hellersdorf entdeckte Fliegerbombe wird nicht kurzfristig entschärft. Wie die Polizei dem rbb mitteilte, soll sie am kommenden Montag unschädlich gemacht werden. Voraussichtlich müssen dann Tausende Anwohner evakuiert werden.   

Die am Donnerstagmittag in Berlin-Hellersdorf entdeckte Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg soll am Montag entschärft werden. Das teilte die Polizei dem rbb mit.

Von der Fliegerbombe gehe keine unmittelbare Gefahr aus, so ein Polizeisprecher. Deshalb habe man sich entschieden, den Sprengsatz erst nach den Feierlichkeiten zum 9. November zu entschärfen.

Der Fundort liegt in Alt-Hellersdorf. Die Alte Hellersdorfer Straße zwischen Spremberger und Cottbusser Straße wurde vorübergehend gesperrt, mittlerweile ist die Sperrung wieder aufgehoben.

250-Kilo-Bombe bei Bauarbeiten entdeckt

Bei der Bombe soll es sich um einen 250 Kilogramm schweren Blindgänger amerikanischer Bauart handeln. Sie war gegen 11 Uhr bei Bauarbeiten auf dem ehemaligen Gelände des Guts Hellersdorf entdeckt worden. Die Kriminaltechniker vor Ort stellten fest, dass der Zustand des Sprengkörpers sicher ist, so die Polizei. Der direkte Bereich um die Bombe wurde abgesperrt.

Da sie in einem Wohngebiet liegt, müssen am Montag voraussichtlich Tausende Anwohner evakuiert werden. Ab 09.30 Uhr soll eine Sicherheitszone eingerichtet werden, die Entschärfung ist für die Mittagsstunden geplant. Ziel sei es, die unvermeidbaren Beeinträchtigungen gering zu halten.


Sendung: Inforadio, 07.11.2019, 14:00 Uhr

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
*Pflichtfelder

Mit Nutzung der Kommentarfunktion stimmen Sie unserer Netiquette sowie unserer Datenschutzerklärung (Link am Ende der Seite) zu. Die Redaktion behält sich vor, einzelne Kommentare nicht zu veröffentlichen.

4 Kommentare

  1. 4.

    Hoffentlich sind das dieselben Sprengmeister. Nicht das hier ungeübte kommen und das am Ende noch knallt...

  2. 3.

    Einmal ne Bombe in Hellersdorf ,was ist mit Oranienburg da gibt es ja wohl alle paar Monate eine .Passiert nun mal.

  3. 2.

    Ich frage mich viel mehr ob der Ort auf der Karte stimmt. Wo ist denn da eine Baustelle? Ich hätte eher erwartet das die in Alt Hellersdorf liegt auf dem Gutshof oder so, wo niemand mehr gebuddelt hat.

  4. 1.

    das ist Kunst, Made in DDR, ein neues Wohngebiet hochziehen und nun ist die Bombe da.....
    hoffen wir es geht gut

Das könnte Sie auch interessieren

Flecken auf dem Chemisett (Quelle: Marcus Behrendt)
Marcus Behrendt

Adventskalender 2019 - 8. Tür: Flecken auf dem Chemisett

Wenn das Ragout fin auf der gestärkten Hemdbrust landet, wird klar, was die Berliner den Hugenotten alles zu verdanken haben. Und das gilt nicht nur kulinarisch - merken die Lebenmänner spätestens beim abendlichen Amüsement.