Panda-Baby im November 2019 (Quelle: Zoo Berlin)
Video: rbb|24 | Material: Berliner Zoo | 28.11.2019 | Bild: Zoo Berlin

Jungtiere etwa fünf Kilo schwer - Laufenlernen macht Berliner Panda-Babys zu schaffen

Laufen lernen kann ganz schön anstrengend sein - auch für die Panda-Zwillinge im Berliner Zoo. Der Berliner Zoo veröffentlichte am Donnerstag neues Bildmaterial, auf dem Schluckauf die müden Tiere am Einschlafen hindert. "Dabei ist es höchste Zeit für das nächste Nickerchen", hieß es dazu vom Zoo. "Schließlich muss sich der kleine Bär von den ersten Fortbewegungsversuchen ausruhen."

Die schwarz-weißen Bärchen wiegen den Angaben zufolge inzwischen jeweils fünf Kilo. Bei ihrer Geburt Ende August waren es gerade mal 186 und 136 Gramm.

Die beiden Panda-Jungtiere aus dem Zoo Berlin
Bild: Zoo Berlin

Großer Auftritt Anfang 2020?

Die Zwillinge waren am 31. August zur Welt gekommen. Für Zoobesucher sollen sie Anfang 2020 zu sehen sein. Dann will der Zoo auch Namen und Geschlecht der Jungen bekanntgeben.

Panda-Papa Jiao Qing (9) ist an der Aufzucht nicht beteiligt. Er und Panda-Weibchen Meng Meng sind als Leihgaben Chinas bundesweit die einzigen Großen Pandas.

Sendung: Abendschau, 28.11.2019, 11:00 Uhr

Das könnte Sie auch interessieren