Symbolbild: Ein Rettungswagen der Feuerwehr mit Blaulicht auf Sonderfahrt. (Quelle: imago images/Dirk Sattler)
Bild: imago images-Symbolbild/Dirk Sattler

Berlin-Friedrichshain - 18-Jährige bei Unfall lebensgefährlich verletzt

Eine junge Frau hat bei einem Unfall am Mittwoch in Berlin-Friedrichshain lebensgefährliche Verletzungen erlitten. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, habe sie nach ersten Erkenntnissen mit einer Gruppe die Fahrbahn des Stralauer Platzes in Richtung Straße der Pariser Kommune zunächst bei Grün überquert, sei dann aber umgekehrt und bei Rot wieder auf die Straße getreten.

Dabei wurde die 18-Jährige von einem Mazda erfasst, mit dem ein 61-Jähriger in Richtung Holzmarktstraße unterwegs war. Die junge Frau erlitt lebensgefährliche Kopf- sowie Rumpfverletzungen und wurde von Rettungskräften zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Die Gruppe musste seelsorgerisch betreut werden.

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
*Pflichtfelder

Mit Nutzung der Kommentarfunktion stimmen Sie unserer Netiquette sowie unserer Datenschutzerklärung (Link am Ende der Seite) zu. Die Redaktion behält sich vor, einzelne Kommentare nicht zu veröffentlichen.

Das könnte Sie auch interessieren