Brand in Wandlitz (Quelle: Nonstopnews/Julian Stähle)
Video: rbb|24 | 5.4.2020 | Material: NonStopNews | Bild: Nonstopnews/Julian Stähle

Brennender Holzstapel - Feuerwehr verhindert Waldbrand bei Wandlitz

In der Nähe von Wandlitz (Barnim) hat in der Nacht zum Sonntag ein Stapel mit gelagerten Holzstämmen gebrannt. Die Feuerwehren der Umgebung seien gegen Mitternacht mit einem Großaufgebot zum Brandort an der Landesstraße 100 zwischen Schönwalds und Basdorf ausgerückt, sagte eine Feuerwehrsprecherin.

Feuerwehr vermutet Brandstiftung

Wegen der aktuellen Trockenheit habe zwischenzeitlich die Gefahr bestanden, dass die Flammen sich schnell ausbreiten könnten. Nach Angaben der Sprecherin war eine Fläche von 500 Metern mal 500 Metern, also 25 Hektar Wald, gefährdet. "Wir gehen von Brandstiftung aus", sagte die Sprecherin weiter.

Nach ersten Einschätzungen der Feuerwehr sollten die Löscharbeiten den ganzen Vormittag über andauern. Gegen 6.30 Uhr konnte dann aber Entwarnung gegeben werden - der Wald sei nicht mehr in Gefahr, hieß es.

Sendung: Inforadio, 05.04.2020, 7 Uhr

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
*Pflichtfelder

Mit Nutzung der Kommentarfunktion stimmen Sie unserer Netiquette sowie unserer Datenschutzerklärung (Link am Ende der Seite) zu. Die Redaktion behält sich vor, einzelne Kommentare nicht zu veröffentlichen.

1 Kommentar

  1. 1.

    Hier sollte man mal lieber mit dem Helikopter nach dem Rechten sehen und nicht Menschenansammlungen beobachten, da würden sogenannte Drohnen ausreichen.

Das könnte Sie auch interessieren